Abo
  • IT-Karriere:

Ingres plant Linux-Distribution

Zusammenarbeit mit rPath

Der Datenbank-Anbieter Ingres plant eine eigene Linux-Distribution, berichtet CNet. In Zusammenarbeit mit rPath möchte die Firma ein Paket aus Linux und der eigenen Datenbank schnüren. Kunden soll der Einsatz so erleichtert werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Ingres war im November 2005 von Computer Associates verkauft worden. Gegenüber CNet sagte Ingres' CTO Dave Dargo nun, dass man gemeinsam mit rPath eine auf Linux basierende Lösung entwickle. Dafür wird die Ingres-Datenbank mit einer speziell erstellten Linux-Distribution von rPath gebündelt.

Somit soll die Installation und Pflege von Anwendungen auf Ingres-Basis erleichtert werden. Software-Anbietern möchte man außerdem die Möglichkeit geben, eigene Lösungen mit Ingres zu entwickeln. Gerade in Hinblick auf Virtualisierung sei so ein Bündel wichtig, so Dargo. Denn dieses könne direkt als virtuelle Instanz eingerichtet werden. Wann das Paket verfügbar sein wird, sagte er hingegen nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  4. 107,00€ (Bestpreis!)

PT2066.7 13. Apr 2006

Bitte nicht aufregen. Die meisten hier aus dem Forum haben noch nie eine E10 000 und...

[]Nuker 13. Apr 2006

Looooooooool !!!!

ID20060413 12. Apr 2006

Ich denke einmal Computer Associates wird sicherlich keine 20 Entwickler für irgendeine...


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    •  /