• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo-Kartendienst mit Satellitenfotos

Hohe Auflösung der Fotos nur für USA

Die Beta-Version des Kartendienstes von Yahoo bietet ab sofort auch Satellitenbilder, die mit Kartendaten kombiniert werden können. Während die Satellitenfotos außer in den USA nur eine geringe Auflösung bieten, stehen immerhin für das US-Territorium hochauflösende Bilder bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie von vergleichbaren Diensten gewohnt, bietet Yahoo Maps nun neben der bisherigen Landkartenansicht auch Satellitenfotos, die sich mit Kartendaten kombinieren lassen. Als praktische Hilfe zeigt ein kleines Fensterchen rechts oben neben dem Einstellhebel für den gewählten Maßstab einen Kartenausschnitt. Damit behält der Anwender leichter die Orientierung auf dem Globus.

Die kommende Version von Yahoo Maps wird derzeit im Beta-Betrieb erprobt und kann über maps.yahoo.com/beta/ aufgerufen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. FIFA 20 für 27,99€, Dragon Ball Z Kakarot für 46,89€, Rainbow Six: Siege Deluxe für 8...
  2. (-20%) 47,99€
  3. 14,29€

pesche 14. Apr 2006

Die Steuerung auf dem Globus gefaellt mir extrem gut. Flott, genau und man behaelt immer...

gast 13. Apr 2006

wie aktuell die wohl sind....


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
    •  /