• IT-Karriere:
  • Services:

Universal Memory Exchanger: Handy-Daten klonen

Sicherung erfolgt auf allen gängigen Mobiltelefonen und Betriebssystemen

Der israelische Hersteller Cellebrite bietet Netzbetreibern und Fachhändlern ein kleines Gerät, mit dem sie die Handy-Daten ihrer Kunden vom alten auf ein neues Handy überspielen können. Der Universal Memory Exchanger UME-36, der unter WindowsCE läuft, soll komplette Adressbücher, Inhalte, Fotos, Videos, Klingeltöne, MP3s und Kurznachrichten übertragen. Die Daten können auf einen USB-Stick, einen Server oder ein neues Mobiltelefon übertragen werden.

Artikel veröffentlicht am , yg

Cellebrite UME-36
Cellebrite UME-36
Da immer mehr Daten auf einem Handy gespeichert werden, die bei Diebstahl oder Kauf eines neuen Handys verloren gehen würden, bietet Cellebrite das Klonen des Handy-Speichers an. Nach eigenen Angaben soll das kleine Kästchen mit den meisten gängigen Mobiltelefonen und über alle Anbieter hinweg funktionieren. Auch von Smartphones und PDAs mit PalmOS, Windows Mobile, Symbian oder RIM kann ein Backup gezogen werden. Darüber hinaus können Händler mit Hilfe eines "intelligenten Updater-Tools" auch automatische Firmware-Updates von einem zentralen Server durchführen.

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung

Die Datenübertragung erfolgt über USB, Infrarot oder Ethernet. Auch ein SIM- und ein SD-Kartenleser sind vorgesehen. Als Schnittstellen stehen zwei serielle Schnittstellen (RJ-45) und zwei USB-Ports sowie ein Mini-USB-Port zur Verfügung.

Das UME-36 soll 1.499,- Euro zzgl. Mehrwertsteuer kosten. Für jährliche Updates, die später neu hinzugekommene Handy-Modelle in der Datenbank enthalten, werden 299,- Euro pro Jahr fällig. Ab Mai können Fachhändler das Gerät über die Mobile Terminal Service AG (MTS) aus Ingolstadt beziehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. gratis
  3. 21,99€

suleiman 28. Mai 2009

Laptop´s sind vollwertige PC´s die immer einen seriellen Port haben. Notebook´s haben...


Folgen Sie uns
       


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
    Ausprobiert
    Meine erste Strafgebühr bei Free Now

    Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
    Ein Praxistest von Achim Sawall

    1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
    2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

      •  /