Nominierungen für 10. Webby-Award veröffentlicht

Preise für Webseiten in über 60 Kategorien

Wie in jedem Jahr vergibt die "Academy of Digital Arts and Science" (IADAS) den renommierten Internetpreis "Webby" - diesmal bereits zum zehnten Mal. Drei deutsche Websites finden sich unter den Kandidaten, eine davon ist ein alter Bekannter bei den Webbys.

Artikel veröffentlicht am ,

Es handelt sich um die Site carstuckgirls.com, die bereits vor zwei Jahren einen Webby gewonnen hatte. Dieses Projekt ist nicht ohne Grund in der Kategorie "Weird" (engl. für sonderbar) aufgeführt: Auf der Site finden sich Videos von (bekleideten) jungen Frauen, die hängengebliebene Autos aus Matsch, Sand oder anderen unangenehmen Umgebungen schieben.

Stellenmarkt
  1. Empirum Administrator (m/w/d)
    ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. Professur "Wirtschaftsinformatik und Mathematik"
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
Detailsuche

In der Kategorie "Student" findet sich die deutsche Site 4178°. Sie zeigt die Architektur von Chicago in aufwendigen Flash-Animationen. Die dritte deutsche Site ist für "Sport" nominiert und heißt High-Tech Sailing, auf der Sponsor T-Systems die Aktivitäten seiner Segelteams vorstellt.

In anderen Sparten wie etwa "News" finden sich bekannte Medienschwergewichte wie CNN und bei den computerbezogenen Themen taucht das US-Unternehmen CNET Networks gleich drei Mal auf. Neben US-Medien sind aber mit der BBC und der britischen Tageszeitung "The Guardian" auch Angebote aus dem Vereinigten Königreich gut vertreten. Die vollständige Liste der Kandidaten findet sich unter webbyawards.com.

Neben den 500 Mitgliedern der IADAS, die sich aus Wirtschaftsgrößen wie dem CEO von Real Networks, Rob Glaser und Künstlern wie David Bowie und dem Simpsons-Erfinder Matt Groening rekrutiert, dürfen auch die Internetanwender über die Gewinner abstimmen. Dafür gibt es jedoch mit dem "Peoples Voice Award" einen eigenen Preis, dessen Nominierungen denen der Academy entsprechen. Die Preisverleihung für die zehnten Webby-Awards findet am 12. Juni in New York statt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungsmöglichkeiten und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. ROV Concept: Lexus stellt wasserstoffverbrennenden Offroad-Buggy vor
    ROV Concept
    Lexus stellt wasserstoffverbrennenden Offroad-Buggy vor

    Lexus hat mit dem ROV einen geländegängigen Buggy mit Wasserstoff-Verbrennungsantrieb als Konzept präsentiert.

  3. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Kalender: Toshiba Canvio 6TB 88€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /