• IT-Karriere:
  • Services:

USB-Festplatte mit 8 GByte für 130,- Euro

Trekstor bietet USB-Sticks mit 6 und 8 GByte

Nachdem Pretec im Januar dieses Jahres einen USB-Stick mit Flash-Speicher mit 8 GByte für 499,- Euro vorgestellt hat, zieht Trekstor nun mit einem 8-GByte-Stöckchen nach. Der Trekstor USB-Stick CS-D soll für rund 130,- Euro zu haben sein, allerdings werkelt darin eine Festplatte.

Artikel veröffentlicht am , yg

Das Trekstor-Modell unterstützt USB 2.0 und ist für Windows-, Mac- (OS X ab 10.3) und Linux-Rechner geeignet. Für Windows 98 wird ein Treiber mitgeliefert. Neben der 8-GByte-Variante wird auch eine 6-GByte-Version angeboten.

USB-Stick mit 8 GByte von Trekstor
USB-Stick mit 8 GByte von Trekstor
Stellenmarkt
  1. Zilch + Müller Ingenieure GmbH, München
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Neben dem Preis unterscheiden sich die beiden Sticks auch in der Form: Während der "i-Disk II" von Pretec 76,4 x 19,4 x 10,2 mm misst, kommt der Trekstor-Speicher mit 67 x 34 x 10 mm daher.

Trekstor bietet neben der 8-GByte-Variante für 129,99 Euro auch ein 6-GByte-Modell für 109,99 Euro an. Beide Sticks sollen ab sofort im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 26,99€

SHADOW-KNIGHT 13. Apr 2006

Ja, ich denke auch die Bezeichnung als USB-Stick ist richtig und USB-Festplatte eher...

SHADOW-KNIGHT 13. Apr 2006

Wie alles, ist auch dieses "Hinken" sehr relativ zu betrachten. Hier geht es nicht um den...

fdsf 12. Apr 2006

geil wäre es wenn registry und alle daten die zeigen was für programme installiert sind...

kellogs kornflakes 12. Apr 2006

LOL... Naja nicht jeder Stick soll bootbar sein habe ich gelesen...aber problem an der...

RainerP 12. Apr 2006

Weil es nicht besonders sinnvoll wäre, an einen Stick noch ´nen Stick anzuschließen...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
    •  /