Abo
  • Services:
Anzeige

EU soll bei .eu-Vergabe eingreifen

GoDaddy-CEO Bob Parsons erzürnt über Phantom-Registrare

Die neue Top-Level-Domain .eu sorgt auch weiterhin für Wirbel. Ob der Registrierung zahlreicher besonders interessanter Domains durch so genannte Phantom-Registrare fordert Bob Parsons, CEO von GoDaddy, einem der größten Registrare welweit, die EU zum Eingreifen auf. Noch sei es nicht zu spät.

Am 7. April 2006 um 11 Uhr begann die so genannte Landrush-Periode für die Top-Level-Domain .eu, seit diesem Zeitpunkt kann jeder entsprechende Domains registrieren bzw. entsprechende Vorbestellungen wurden abgearbeitet. Dabei kommen alle angemeldeten Registrare reihum zum Zuge, um jeweils eine Domain für einen Kunden zu registrieren - wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Jeder Registrar durfte sich dabei nur einmal anmelden und musste 10.000,- Euro bei der Registry EURid hinterlegen.

Anzeige

Eigentlich ein einfaches und faires Verfahren, meint auch GoDaddy-Chef Bob Parsons. Doch letztendlich geriet das aus dem Ruder, denn die Zahl der Registrare nahm kurz vor Toresschluss erheblich zu, darunter viele Firmen aus den USA, die sich eine Telefonnummer teilen, unter gleichen Adressen auftreten oder nicht einmal eine eigene Website haben. Dahinter steht, so der GoDaddy-Chef, eine Gruppe von US-Millionären, die nun mehrfach in der Reihe stehen und ihre Chancen auf die interessantesten Domains drastisch erhöhen konnten und diese wohl bald meistbietend versteigern werden.

Bob Parsons fordert nun die EU zum Handeln auf, denn, so sein Eindruck, EURid werde von selbst wohl nicht tätig werden. Schon im Vorfeld habe EURid entsprechende Kritik ignoriert.

Geht es nach dem GoDaddy-Chef, wird der aktuelle Landrush-Prozess abgeschlossen und danach alle Registrierungen temporär eingefroren, bis alle Registrare überprüft sind. Nur Firmen, deren Geschäft wirklich das Registrieren von Domains für Kunden ist, sollen ihre Domains danach behalten, allen anderen sollten die Domains wieder abgenommen und in einem weiteren Landrush-Prozess erneut verteilt werden.


eye home zur Startseite
Joachim Weiß 13. Jun 2006

Mehr zu tempusenterprises findest du unter www.tempusenterprises.eu ;-)

Mark Trade 06. Mai 2006

Schaut mal über whois bei: business hotel job jobs Now we`re talkin...

Anna Bolika 11. Apr 2006

nicht direkt bei EURid? Doch nur, weil jeder zwischendrin mitverdienen will. Das ganze...

asdfa 11. Apr 2006

wenn man ne gescheite seite hat, dann spricht sich der name auch von alleine rum egal ob...


MarkenBlog / 11. Apr 2006

Kritik an .EU Vergabe



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BODYCOTE Deutschland GmbH, Düsseldorf
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. KNECHT Kellerbau GmbH über Tauster GmbH, Metzingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. The Hateful 8 7,97€, The Revenant 8,97€, Interstellar 7,97€)
  3. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  2. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  3. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  4. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  5. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  6. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  7. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  8. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  9. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  10. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    felix.schwarz | 10:38

  2. Re: Vorischt bei Air Berlin

    M.P. | 10:38

  3. SHA1 Kollision

    TC | 10:36

  4. Re: Gefährlich

    quineloe | 10:35

  5. Re: First World Problems

    quineloe | 10:32


  1. 09:02

  2. 18:02

  3. 17:43

  4. 16:49

  5. 16:21

  6. 16:02

  7. 15:00

  8. 14:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel