Neue Linux-Treiber von Nvidia

Bessere Unterstützung für Energiesparmodi

Nvidia hat seine Grafiktreiber für 32- und 64-Bit-Linux-Systeme sowie für Solaris in der Version 1.0-8756 veröffentlicht. OpenGL-Anwendungen sollen nun auch laufen, wenn die Composite-Erweiterung von X11 angeschaltet ist. Zudem unterstützt der neue Treiber weitere Grafikchips.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit Version 1.0-8756 unterstützt Nvidias Treiber auch die Grafikchips GeForce 7300, GeForce 7400 Go, GeForce 7600 und GeForce 7900. Außerdem lässt sich die neue Version auch bei Einsatz einer aktuellen Kernel-Version installieren - der letzte Treiber funktionierte mit Kernel 2.6.16 erst nach Einspielen eines Patchs. OpenGL-Anwendungen funktionieren nun auch bei eingeschalteter Composite-Erweiterung, wobei das Readme weitere Informationen zur Verwendung dieser Funktion bereithält. Die Hardware-Beschleunigung der Render-Erweiterung ist nun standardmäßig aktiviert.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist/-in (m/w/d) Entwicklung & Administration - Datenbanken, Finanz- und Verwaltungslösungen
    Ludwig-Maximilians-Universität München, München
  2. Business Analyst / Prozessmanager (m/w/d) Finanzbuchhaltung
    VPV Versicherungen, Stuttgart
Detailsuche

Der Nvidia-Treiber soll bei Kerneln ab Version 2.6.14 eine verbesserte Unterstützung für Energiesparmodi bieten und auch Suspend-To-Disk soll so funktionieren. Neu ist auch die Unterstützung für GLX 1.4.

Sowohl die Treiberversion für 32- als auch für 64-Bit-Linux kann ab sofort bei Nvidia heruntergeladen werden. Für Solaris ist die neue Version ebenfalls verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


qw 18. Okt 2007

hui toll,vll machen sie dir ja dann gar keine treiber mehr,dann darfst ALLES selber...

Hello_World 12. Apr 2006

Der funktioniert eigentlich immer. Du musst einige Software installieren: -linux...

charlie root 11. Apr 2006

und theo hat doch recht... OpenBSD emphasizes security. It also emphasizes openness. All...

asdfasdf 10. Apr 2006

du depp! dieser beitrag war denk ein witz!!!

Kai F. Lahmann 10. Apr 2006

du meinen die 7400 Go? Stehtdadoch ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /