Abo
  • Services:
Anzeige

Kopierschutzproblem: StarForce will bald einen Patch liefern

Zusammenarbeit mit SunnComm soll zukünftig Probleme vermeiden

Nachdem StarForce vor kurzem Kompatibilitätsprobleme mit dem Audio-CD-Kopierschutz MediaMax von SunnComm zugab, arbeitet man jetzt gemeinsam an einer langfristigen Lösung. Derweil testet StarForce einen eigenen Patch, der das Problem beheben soll.

Zu den betroffenen SunnComm-Kopierschutzmechanismen, die mit Frontline von StarForce nicht korrekt zusammenarbeiten, gehören nach Angaben von StarForce die MediaMax-Versionen 3 und 5. Diese sollen mit dem in Spielen eingesetzten Kopierschutz von StarForce zu Kompatibilitätsproblemen führen.

Anzeige

StarForce bekräftigte auf Anfrage, dass der Kopierschutz von SunnComm bei der Treiberarchitektur nicht den Empfehlungen von Microsoft folgt. Man will jedoch mit SunnComm zusammenarbeiten, um in Zukunft derartige Probleme zu vermeiden und stehe bereits im Kontakt mit den Entwicklern des Audio-CD-Kopierschutzes.

StarForce hat in seiner Entwicklungsabteilung bereits einen funktionierenden Patch für die Kompatibilitätsprobleme. Auf Grund von Tests wird es jedoch noch mindestens einen Monat dauern, bis dieser veröffentlicht werden kann. Der Frontline 4.0 genannte StarForce-Kopierschutz wird diesen Patch jedoch nicht enthalten, erst Frontline 4.5 soll mit den SunnComm-Treibern von Haus aus zusammenarbeiten. Für die Versionen 3.x und 4.x werden jedoch Patches zur Verfügung gestellt, die mit der Version 4.5 gleichzeitig erscheinen sollen, so StarForce.

In der Zwischenzeit empfiehlt der Frontline-Entwickler Personen, die lieber Audio-CDs hören statt StarForce geschützte Spiele zu spielen, das StarForce Removal Tool.

StarForce wollte auch auf erneute Anfrage zu möglichen Auswirkungen der Kompatibilitätsprobleme keine Stellung nehmen. Golem.de hat auch bei SunnComm zu den Problemen angefragt, eine Reaktion ist jedoch bisher ausgeblieben, so dass die Aussagen von StarForce erst einmal offen im Raum stehen. Auch StarForce möchte die Vorgänge nicht weiter kommentieren, bis eine gemeinsame Presseerklärung veröffentlicht wurde.

Informationen zu Kopierschutzmechanismen bietet das c't-CD-Register des Heise-Verlags. Eine Liste von Spielen mit dem Kopierschutz von StarForce bieten unter anderem boycottstarforce.net (aufgeteilt nach Europa und den USA) und glob.org.


eye home zur Startseite
Thaurus 01. Aug 2006

also zur erklärung ... Laut *Recht*"und oder Gesetz" ist eine privatkopie - und jetzt...

Subby 10. Apr 2006

Das sind - weniger als ne Handvoll billige Einträge in der Registry - oder...

PhR34x0r 10. Apr 2006

nein ein cd-check is kein kopierschutz. ein cdcheck überprüft nur ob EINE cd mit den...

Bibabuzzelmann 09. Apr 2006

Das ist der wichtige Punkt. So lange die "Fehler" einem nicht direkt ins Auge springen...

Räuberkopierter 08. Apr 2006

Ja, genau, wozu kauft man denn eigentlich etwas, wenn man dadurch nur Nachteile hat? Und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. MR Datentechnik Vertriebs- & Service GmbH, Nürnberg
  3. Ebner & Spiegel GmbH, Ulm, deutschlandweit
  4. Germania Finanz AG, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. 47,99€
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  2. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  3. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  4. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  5. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  6. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  7. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  8. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  9. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  10. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Ist das Problem nicht die Software?

    ArcherV | 18:54

  2. Re: beliebt lukrativ

    M.Kessel | 18:46

  3. In Deutschland machen sich die Provider lächerlich

    deus-ex | 18:46

  4. Re: Laufzeit / standby-time / Batterie / Akku

    berritorre | 18:46

  5. Re: XL seats vs geiz-ist-geil

    qwertz347 | 18:46


  1. 18:18

  2. 17:56

  3. 17:38

  4. 17:21

  5. 17:06

  6. 16:32

  7. 16:12

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel