• IT-Karriere:
  • Services:

Elder Scrolls IV Oblivion - Patch für PC und Xbox 360

Patch für lokalisierte Spielversion kommt später

Das Spielestudio Bethesda Softworks hat mit "Elder Scrolls IV: Oblivion" ein beeindruckend atmosphärisches und umfangreiches Action-Rollenspiel geschaffen. Dummerweise bringt es viele Fehler mit sich, vor allem bei der Übersetzung - nun kündigten die Entwickler einen Patch sowohl für die PC- als auch die Xbox-360-Version des erfolgreichen Spiels an.

Artikel veröffentlicht am ,

Elder Scrolls IV
Elder Scrolls IV
Der Patch für das englischsprachige Spiel soll nach einigen Tests als Beta-Version für den PC erscheinen, damit zumindest PC-Spieler bald die ärgsten Probleme vom Hals haben. Später soll dann der finale Patch für den PC und die Xbox 360 erscheinen. Ein Patch für europäische Nutzer soll erst nach den englischen Patches folgen, bis dahin wird man sich bei der deutschen Version mit der katastrophalen Übersetzung der Bildschirmtexte abfinden müssen. Die Bethesda-Entwickler versprechen, die Patches so schnell wie möglich zu liefern.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. AcadeMedia GmbH, München

Hervorzuheben ist insbesondere der Patch für die Xbox-360-Version. Oblivion ist schließlich ein Einzelspieler-Titel ohne direkte Xbox-Live-Anbindung, muss aber voraussichtlich darüber gepatcht werden. Vermutlich wird der Patch verteilt wie die Oblivion-Erweiterungen. Ob Xbox-Live-Titel oder nicht - mittlerweile ist es also auch bei der Xbox 360 nötig, auf Patches wegen voreilig und fehlerhaft ausgelieferter Spiele zu warten.

Bethesda bereitet derzeit auch weitere kostenpflichtige Erweiterungen für Oblivion vor. Nachdem bereits eine Pferderüstung für 2,50 US-Dollar angeboten wurde, kommen nun noch zwei neue Missionen mit neuen Spielinhalten für jeweils 1,89 US-Dollar hinzu, die sowohl PC- als auch Xbox-360-Spielern angeboten werden sollen. Der günstigere Preis für die Missionen bedingt sich aus der Kritik der Fans bezüglich des Preises für die einzelne Pferderüstung.

Bethesda sucht derzeit eigenen Angaben zufolge noch nach für Spieler akzeptablen Preispunkten, obwohl die Verkäufe der Pferderüstung höher als erwartet ausfallen würden. Kostenlos werde man die Erweiterungen aber nicht machen, da es viel Zeit koste, sie zu erstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,50€
  2. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  3. 8,50€

Jens Thiel 03. Jan 2007

system: xbox game: morrowind/tes 3 Nach deutlich längerem spielen (bzw höherem...

atzeton 01. Nov 2006

Ich spiels zwar nicht, aber ist das nur bei Oblivion so? Ich kannte das von der alten...

o-g-ganxta 21. Aug 2006

Es gibt ein unsterbliches pferd es liegt in der nähe von anvil in einem eis tal. das...

Lexx 07. Jul 2006

Rosa Wolken Bug... omfg... ich lach mich aber sowas von weg ^^

BibiBloXberg 17. Apr 2006

Nein du musst dir eine 16000DSL Flat KAUFEN!!! Und zu jedem Stromausfall jedem...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    •  /