Abo
  • Services:

Seagate und Cornice legen Patentrechtsstreit auf Eis

Waffenstillstand bis 2007

Die Festplattenhersteller Cornice und Seagate haben ihre Patentstreitigkeiten untereinander vorläufig beigelegt, teilten die Unternehmen mit. Zudem vereinbarten die Hersteller, bis zum Ende des Jahres 2007 auch keine neuen Patentstreitigkeiten mehr untereinander auszufechten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Gründe, die zu der Entscheidung führten, wurden nicht mitgeteilt. Im Juni 2004 hatte Seagate Cornice vorgeworfen, sechs seiner US-Patente zu verletzen, bei denen es mehrere Techniken aus dem Mini-Festplattenbereich geht.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Seagate verlangte damals von Cornice die Einstellung der Herstellung und des Vertriebs der Produkte, in denen die patentgeschützten Techniken verwendet werden, sowie Schadensersatz.

Cornice seinerseits wehrte sich gegen die Vorwürfe und reichte daraufhin im August 2004 vor dem US-Bezirksgericht in Delaware eine Gegenklage ein. Die Seagate-Patente seien ungültig, nicht einklagbar und würden von Cornice auch nicht verletzt. Cornice bezichtigt Seagate darüber hinaus des unlauteren Wettbewerbs und unerlaubter Handlungen und fordert Schadensersatz.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,95€
  2. 25,49€
  3. (-68%) 18,99€
  4. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


        •  /