Paradise - Adventure von Comic-Größe Benoit Sokal

dtp/Anaconda nennt Mai 2006 als neuen Liefertermin

Adventure- und Comic-Freunde sollen im Mai 2006 Nachschub in Form des Spiels Paradise erhalten. Entwickelt wird es von White Bird Productions und dem bekannten Comic-Zeichner Benoit Sokal, in Deutschland veröffentlicht wird es unter der Adventure-Marke Anaconda von dtp.

Artikel veröffentlicht am ,

Paradise (PC)
Paradise (PC)
Ursprünglich sollte das Spiel schon im April 2006 erscheinen, dtp verschob das Datum für die lokalisierte Version aber etwas nach hinten. In Paradise sollen Spieler Abenteuer im fiktiven, krisengeschüttelten Land Mauranien im Herzen Afrikas erleben. Dabei übernehmen sie die Rolle der jungen Ann Smith, der Tochter eines alternden, despotischen Königs. Dessen Schwäche entgeht auch den Nachbarstaaten Mauraniens nicht, weswegen er seine lange nicht gesehene Tochter Ann um Hilfe bittet. Es kommt wie es kommen muss: Ann stürzt bei der Rückkehr ab und verliert ihr Gedächtnis. Der Publisher dtp verspricht mysteriöse Begebenheiten und Rätsel.

Stellenmarkt
  1. Datenbankadministrator*in
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. WLAN Administrator (m/w/d)
    willy.tel GmbH, Hamburg
Detailsuche

Benoit Sokal
Benoit Sokal
Mehr zum auf den Mai 2006 verschobenen Adventure Paradise findet sich auf den offiziellen Websiten www.paradise-game.com und www.mauranie-gov.com.

Benoit Sokal gründete White Bird Productions im Jahr 2003 gemeinsam mit Jean-Philippe Messian, Olivier Fontenay und Michel Bams. Sokal hatte nicht nur mit dem fantasievollen Adventure Syberia und dessen Nachfolger (siehe Interview auf Golem.de), sondern bereits 1999 mit dem Titel "L'Amerzone" in der Spielebranche auf sich aufmerksam gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /