• IT-Karriere:
  • Services:

InnoDB bleibt MySQL erhalten

Oracle verlängert Vertrag mit MySQL

Mit der Storage-Engine InnoDB unterstützt die freie Datenbank MySQL auch Transaktionen, doch die Übernahme des InnoDB-Entwicklers InnoBase ließ Verunsicherung über die Zukunft der Symbiose aufkommen, läuft der bestehende Kooperationsvertrag zwischen Innobase und MySQL doch 2006 aus. Nun einigten sich MySQL und Oracle auf eine weitere Zusammenarbeit.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Verhandlungen von mehreren Monaten haben sich MySQL und Oracle jetzt auf einen neuen, über mehrere Jahre laufenden Vertrag verständigt. Dieser erlaubt es MySQL, die Storage-Engine InnoDB auch weiterhin zu verkaufen und Support anzubieten, meldet MySQL-Vize-Präsident Zack Urlocker in seinem Blog.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe

Oracle hatte InnoBase im Oktober 2005 übernommen, damals aber bereits angekündigt, mit MySQL über eine Fortsetzung der Kooperation verhandeln zu wollen. Oracle kündigte damals auch an, InnoDB weiterzuentwickeln, um das eigene Bekenntnis zu Open Source zu unterstreichen. Bleibt aber eines: Oracle ist nicht nur einer von MySQLs größten Konkurrenten, sondern auch Lieferant einer wichtigen Kerntechnik von MySQL.

Allerdings steht InnoDB unter der GPL, so dass eine weitere Verwendung der Storage-Engine für die Nutzer eigentlich unkritisch ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Die Sims 4 - Hunde & Katzen für 13,99€, Die Sims 4 - Großstadtleben (Addon) für 13...
  2. 39,90€ (Vergleichspreis 68€)
  3. 75,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Asus GeForce RTX 3060 ROG-STRIX OC für 764€)

HarHart 08. Apr 2006

Was lasse ich wo durchblicken??? Mann, Mann, Mann nur weil ich verzweifelt versuche...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
    •  /