Abo
  • Services:
Anzeige

Boot Camp: Apple bringt Windows XP auf Intel-Macs

Beta-Version der Software steht kostenlos zum Download bereit

Bislang war es eher ein schwieriges Unterfangen, Windows XP auf einem Intel-Mac zum Laufen zu bringen. Doch Apple stürmt nun selbst voran und bietet mit Boot Camp ab sofort eine Software zum Download an, mit der sich Windows XP auf einem Intel-Mac booten lässt.

Boot Camp - System-Manager
Boot Camp - System-Manager
Wer eine Installations-CD von Microsofts Windows XP besitzt, kann mit Boot Camp Windows XP auf einem Intel-basierten Mac installieren und nach Abschluss der Installation entscheiden, ob nach einem Neustart des Computers MacOS X oder Windows XP starten soll. Die kommende Version von MacOS X alias "Leopard", die für Ende 2006/Anfang 2007 geplant ist, soll Boot Camp von Hause aus mitbringen.

Anzeige

"Apple hat weder den Wunsch noch die Absicht, Windows zu verkaufen oder zu unterstützen. Da wir jetzt aber Intel-Prozessoren einsetzen, haben viele Kunden ihr Interesse bekundet, Windows auf der überlegenen Hardware von Apple laufen zu lassen", erläutert Apples Vize-Präsident Philip Schiller den Schritt. "Wir denken, dass Boot Camp es für Windows-Anwender noch verlockender machen wird, auf den Mac zu wechseln."

Boot Camp soll die Installation von Windows auf einem Intel-basierten Mac durch einen grafischen Schritt-für-Schritt-Assistenten besonders einfach machen. Dabei wird eine zweite Partition auf der Festplatte für Windows eingerichtet und eine CD mit allen nötigen Windows-Treibern gebrannt.

Mac mit Windows-Partition
Mac mit Windows-Partition

Die öffentliche Beta von Boot Camp steht ab sofort unter apple.com/macosx/bootcamp zum Download zur Verfügung und kann als Vorabversion zeitlich begrenzt genutzt werden. Die finale Version von Boot Camp soll als Funktion von MacOS X 10.5 alias "Leopard" zu haben sein, jedoch nicht als einzelne Software.

Support für die Installation und den Betrieb von Boot Camp bietet Apple ausdrücklich nicht an. Wer Boot Camp ausprobieren will, benötigt einen Intel-basierten Mac mit USB-Tastatur und Maus oder eingebauter Tastatur und TrackPad sowie MacOS X 10.4.6 oder neuer, das aktuellste Firmware-Update, mindestens 10 GByte freien Festplattenplatz auf dem Startvolumen, einen CD- oder DVD-Rohling sowie eine Installations-CD von Windows XP Home Edition oder Professional mit Service Pack 2 oder neuer.


eye home zur Startseite
samplehunter 02. Dez 2006

...und zwar hat er Apple was geklaut, was die xerox geklaut haben... ...und Betrogen...

noapples?? 21. Aug 2006

naja, viel geschrieben, wenig inhalt.. (1)schöneres design ist wohl kein minuspunkt. (2...

Der Noch Mac... 25. Apr 2006

klar also, wenn es so billig und trotzdem genau so schnell is wie ein pc dann kauf ich...

Otmar Peters 15. Apr 2006

Hallo, ich habe die Software auf meinem MAC Mini installiert. Wenn man der Anleitung...

leonard99 15. Apr 2006

ich würde sogar sagen, daß "the real bass" hier einer der einzigen vernünftigen ist. die...


Gibt's doch gar nicht / 05. Okt 2006

Wie Windows Vista auf meinen Mac kam

Filesharing News - P2P MP3 Games DSL VoIP / 01. Jun 2006

Apple Boot Camp: Probleme bei der Windows-Neuinstallation

Marco Gabriel / 16. Mai 2006

Apple statt Dell?

Rosenhagen.info / 06. Apr 2006

Windows on Mac: Apples Flucht nach vorn

blog.mysan.de / 06. Apr 2006

MAC HEART WINDOWS

CYBERBLOC / 05. Apr 2006

The times they are a-changin'

Andib / 05. Apr 2006

BootCamp: WinXP auf Intel-Macs



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  2. CEMA AG, verschiedene Standorte
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. 189,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  2. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  4. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  5. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel