Microsoft Virtual Server 2005 R2 zum kostenlosen Download

Virtualisierungssoftware unterstützt Linux-Gäste

Microsoft gibt die Enterprise Edition des Virtual Server 2005 künftig kostenlos ab. Diese läuft auf den Windows-Server-Editionen, aber auch auf Windows XP SP2. Microsoft unterstützt den Virtual Server unter XP allerdings nicht für den produktiven Einsatz. Zudem unterstützt der Virtual Server auch Linux-Distributionen als Gastsystem.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die bisher erhältliche Standard Edition des Virtual Server 2005 will Microsoft einstellen, die Enterprise Edition hingegen ist ab sofort kostenlos erhältlich. Virtual Server läuft zwar auch unter Windows XP SP2, Microsoft unterstützt jedoch nur den Einsatz mit den eigenen Server-Betriebssystemen. Die kostenlose Enterprise Edition nutzt bis zu 32 physikalische Prozessoren und läuft nativ auf x64-Systemen. Von Hyperthreading profitiert die Software ebenfalls, AMDs und Intels Virtualisierungstechniken sollen hingegen erst mit dem Service Pack 1 unterstützt werden, das für Anfang 2007 geplant ist.

Stellenmarkt
  1. UX Designer (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München
  2. Cyber Security Consultant (m/w/d)
    TTS Trusted Technologies and Solutions GmbH, Essen
Detailsuche

Außerdem lassen sich mit Virtual Server 2005 Cluster aus den virtuellen Maschinen erstellen und auch das iSCSI-Protokoll für Speichernetzwerke wird unterstützt. Die verfügbaren Ressourcen sollen sich auf Basis von Regeln verteilen lassen. Außer der Verwaltung von virtuellen Maschinen übers Netzwerk ist auch eine komplett skriptgesteuerte Konfiguration möglich. Neben der kostenlosen Veröffentlichung gab Microsoft auch bekannt, dass verschiedene Versionen von Suse und Red Hat Linux als Gastsysteme unterstützt werden.

Zuvor hatte bereits VMware seine Server-Virtualisierungslösung kostenlos angeboten. Während derzeit nur Betaversionen verfügbar sind, soll die fertige Version noch in der ersten Jahreshälfte 2006 erscheinen.

Der Microsoft Virtual Server 2005 R2 steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


honey 27. Aug 2006

Hallo Leute! hab mir microsoft virtual PC 2004 runtergeladen um ein altes spiel zu...

connerhh 04. Apr 2006

also die Windows Versionen werden wohl alle gehen und für Linux schaue er hier: http...

Obertonvision 04. Apr 2006

Ein Wort : Serverkonsolidierung. .. oder besser gleich eine Linux-Box mit einer gut...

RobertL 04. Apr 2006

Virtual Server unterstützt keine Soundkarte, wenn das Spiel also ohne Sound auskommt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apollon-Plattform
DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
Artikel
  1. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  2. Autonomes Fahren: VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis
    Autonomes Fahren
    VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis

    Nicht nur das VW-Projekt Trinity, auch das geplante Audi-Vorzeigemodell Artemis fällt den Softwareproblemen des VW-Konzerns zum Opfer.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /