• IT-Karriere:
  • Services:

Gold für das Musik-Handy Sony Ericsson W700i

Datenabgleich nur mit Windows, MacOS bleibt außen vor

Die Walkman-Familie wächst weiter: Sony Ericsson will in Kürze das W700i in Weiß und Gold auf den Markt bringen. Das W700i zeichnet sich wie schon das W800i durch den Walkman-Musikabspieler, ein UKW-Radio, eine 2-Megapixel-Kamera und 34 MByte internen Speicher aus, der durch einen Memory Stick Pro Duo erweitert werden kann. Eine Synchronisation mit MacOS ist jedoch nicht vorgesehen.

Artikel veröffentlicht am , yg

W700i
W700i
Die Musikfunktionen beinhalten wie gehabt einen Media-Player für MP3- und AAC-Dateien, außerdem den Musik-DJ zur Erstellung eigener Klingeltöne und ein UKW-Radio. Auch besteht die Möglichkeit, das Telefon im Flugzeug abzuschalten und gleichzeitig den Musik-Player weiterhin zu nutzen. Anders als beim W800i ist im technischen Datenblatt keine Rede davon, dass das W700i sich auch mit Apple-Computern abgleichen kann.

Stellenmarkt
  1. ARIBYTE GmbH, Berlin
  2. DEKRA SE, Stuttgart

Das W700i wird standardmäßig mit einem Memory Stick Pro Duo mit 256 MByte ausgeliefert - genug, um laut Hersteller etwa sechs Musik-CDs in komprimierter Form zu speichern. Der Datenstauraum kann auf bis zu 2 GByte erweitert werden und würde damit Platz für bis zu 50 Musik-CDs bieten. Weiterhin ist im Lieferumfang ein Stereo-Headset enthalten, das mit einer herkömmlichen Kopfhörerbuchse versehen ist, um handelsübliche Kopf- oder Ohrhörer damit betreiben zu können.

Der 2-Megapixel-Kamera liegen wieder eine kleine Bildbearbeitungssoftware und ein Mini-Programm für Fotoeffekte bei. Daneben kann die Kamera Videofilme aufzeichnen und Videoclips abspielen.

W700i
W700i
Fotos und Töne tauscht das W700i über Bluetooth, Infrarot oder USB mit anderen Geräten, der Daten-Download erfolgt über GPRS. Zum Surfen im Internet hat Sony Ericsson den HTML-Browser Net Front von Access installiert. Das Tri-Band-Handy, das auf den Frequenzen 900, 1.800 und 1.900 MHz funkt, verfügt über ein Display mit bis zu 262.144 Farben und einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln.

W700i
W700i
Schließlich ist das W700i mit Business-Funktionen wie einem Instant Messenger, einem E-Mail-Client und einem Diktiergerät gut bestückt. Das Gerät beherrscht die üblichen PIM-Funktionen für die Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung, bietet einen Wecker sowie Sprachsteuerung und Konferenzschaltung für Telefonate mit mehreren Teilnehmern.

Das Sony Ericsson W700i passt auch in Sachen Größe und Gewicht in die Walkman-Reihe: Mit 100 x 46 x 20,5 Millimetern und 99 Gramm liegt es wieder 1 Gramm unter der magischen 100-Gramm-Gewichtsgrenze, die die Hersteller so gern unterschreiten. Das Gerät gibt es diesmal jedoch nicht nur in Weiß, sondern auch in Gold und soll im zweiten Quartal 2006 in den Handel kommen. Der Preis soll bei 349,- Euro ohne Vertrag liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  2. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  3. 299,00€ (Bestpreis!)

Lennex 24. Sep 2006

Ich habe das Handy kürzlich gekauft und bin damit sehr zufrieden. Wenn man das Gerät per...

ip (Golem.de) 04. Apr 2006

vielen Dank für den Hinweis. Die falsche Angabe wurde soeben korrigiert.

Billy 04. Apr 2006

Super Design ! Gefällt besser als beim W800i !

K750i 04. Apr 2006

Guckst Du hier


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

    •  /