• IT-Karriere:
  • Services:

Ehemaliger T-Online-Chef macht digitales Satellitenfernsehen

Wolfgang Keuntje wird Geschäftsführer von SES Astra

Der ehemalige T-Online-Chef Wolfgang Keuntje soll als Geschäftsführer von SES Astra eine digitale Infrastruktur in Deutschland aufbauen. Die Firma soll Sendern erweiterte Dienstleistungen für das digitale Satellitenfernsehen anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

SES Astra will rund 100 Arbeitsplätze in Unterföhring bei München schaffen und es mit seinem Leistungspaket interessierten Sendern ermöglichen, neue digitale Programme und Angebote zu realisieren. Die von Keuntje geführte Firma werde die notwendige Logistik sowie Vermarktung und Dienste aufbauen und verwalten.

Bekannt geworden ist Keuntje durch den Aufbau und Börsengang von T-Online. Seit Ende 2000 hat er als selbstständiger Berater für verschiedene Internet-, IT- und Medienunternehmen gearbeitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,39€
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  3. 13,99€
  4. 3,50€

Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
    •  /