Bericht: Arena an Pay-TV-Rechten für Formel 1 interessiert

Albtraum für Premiere?

Nach erfolgreicher Bewerbung um die Bundesliga-Fernsehübertragungsrechte strebt Arena nach einem Magazinbericht nun auch den Rechteerwerb für die Pay-TV-Ausstrahlung der Formel-1-Rennen an. Wie Focus unter Berufung auf Unternehmenskreise meldet, wäre in drei Jahren auch die Champions League eine attraktive Option.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher liegen die Pay-TV-Rechte für die Formel 1 beim Arena-Konkurrenten Premiere. Im Jahr 2007 sollen sie neu vergeben werden. Auch die Champions League läuft bei Premiere. Der Sender hatte im August 2005 zusätzlich die Übertragungsrechte für die Live-Ausstrahlung gekauft und angekündigt, unter dem Namen "Champions TV" in den nächsten drei Jahren an jedem Spieltag eine Live-Partie unverschlüsselt beim Deutschen Sportfernsehen (DSF) zu zeigen.

Stellenmarkt
  1. Senior (Lead) Software Engineer (m/w/d)
    BAADER, Lübeck, Hamburg
  2. IT Rolloutmitarbeiter BLIE-Services (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Hannover
Detailsuche

Währenddessen meldet die FAZ, dass die Deutsche Fußball Liga (DFL) möglicherweise ins Fernsehgeschäft einsteigen will. Die Liga habe eine bislang geheimgehaltene Option, sich mit 10 Prozent an Arena zu beteiligen. Dies ginge aus einem vertraulichen Anleihe-Emissionsprospekt des Arena-Eigentümers Unity Media hervor, welcher der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" vorliegt.

In dem Emissionsprospekt, aus dem die FAZ zitiert, heißt es, Arena habe mit der DFL eine fixe und eine variable Preiskomponente für die Bundesliga-Rechte vereinbart. "Wir haben zugesagt, der DFL kostenlos einen Anteil von 10 Prozent an Arena zu überlassen, wenn die variable Komponente nicht den zu Grunde liegenden Erwartungen entspricht", steht der FAZ nach vom Kabelnetzbetreiber Unity in dem Dokument. Die Gesamtkosten für die Bundesliga schätzt Unity allein in der ersten Saison auf rund 300 Millionen Euro. Dem Prospekt zufolge erwägt Arena zudem, "ein oder zwei Spiele pro Woche allen Kabelfernsehhaushalten kostenlos anzubieten."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


PPP 03. Apr 2006

Hmm, na gut, da magst du recht haben. Da weiß ich nicht wie die Dinge liegen. Dass nicht...

PPP 03. Apr 2006

Jepp, Du übertreibst - und zwar gehörig. Ich weiß nicht, als was Du die Mafia ansiehst...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise  
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Sicherheitssysteme: Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht
    Sicherheitssysteme
    Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

    Tesla scheint bei der neuen Beta des Full Self Driving keine Kinder auf der Fahrbahn zu erkennen. Dreimal wurde ein Dummy überfahren.

  2. Peripheriegeräte: Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen
    Peripheriegeräte
    Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen

    Die Ficihp K2 kann über USB-C als Tastatur und zusätzlicher Bildschirm genutzt werden - mit mechanischen Schaltern und USB-Hub.

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /