Abo
  • Services:

Condemned - PC-Demo des Action-Thrillers erhältlich

Erwachsenenspiel nun für Xbox 360 und den PC erhältlich

Mit "Condemned: Criminal Origins" hat Sega bereits Ende 2005 einen düsteren Action-Thriller für die Xbox 360 veröffentlicht, durfte ihn aber auf Geheiß von Microsoft auf Grund der Indizierungsgefahr nicht in Deutschland anbieten. Nun ist das Erwachsenenspiel auch für Windows-PCs erhältlich, Sega veröffentlichte passend dazu noch die englischsprachige Demo.

Artikel veröffentlicht am ,

Condemned (PC)
Condemned (PC)
In Condemned übernimmt der Spieler die Rolle eines Ermittlers, der unversehens zwischen die Fronten gerät. Auf der einen Seite will ihm ein psychopathischer Mörder ans Leder, auf der anderen Seite die auf Grund falschen Verdachts agierenden Kollegen. Dabei geht es nicht zimperlich zu, Bösewichte müssen mit allerlei Gegenständen niedergeknüppelt oder mit selten zu findender Munition beseitigt werden. Zwischendurch gilt es auch, Beweise zu sammeln und an einen Helfer zu übermitteln. Die Atmosphäre von Condemned ist dabei beeindruckend beängstigend - und nichts für zart besaitete Naturen oder Kinder. Aus diesem Grund hat auch Segas ungeschnittene PC-Version keine USK-Kennzeichnung erhalten und ist damit indizierungsgefährdet.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Condemned (PC)
Condemned (PC)
Entwickelt wurde Condemned von Monolith, von denen u.a. auch die Shooter Tron 2.0 (2003) und F.E.A.R. (2005) sowie das mittlerweile Sony Online Entertainment gehörende Online-Rollenspiel Matrix Online (2005) stammen.

Die nun erhältliche englische Demo zeigt den kompletten ersten Level von Condemned und bringt rund 480 MByte auf die Waage. Zu finden ist die Condemned-PC-Demo etwa bei 3DGamers.com, Fileshack.com und Worthdownloading.com. Später soll noch eine Demo erscheinen, in der sich deutsche Untertitel aktivieren lassen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 297€ + Versand oder Abholung im Markt
  2. 239€ (ohne LTE 199€) - Bestpreis!
  3. 289€ (Bestpreis!)

al'be:do 08. Apr 2007

Es gibt eine offizielle Download-Version.

chromax 21. Jun 2006

Grafik, Atmosphäre und die richtige Portion Brutalität machen das Spiel sehr sehenswert...

i3ad 02. Apr 2006

wenn man alt genug ist ist es wirklich kein problem an die spiele ranzukommen !! ich...

Bibabuzzelmann 02. Apr 2006

Genau, wie will man seine Konsole sonst verkaufen !? *g

Alex2008 02. Apr 2006

Hallo Ihr Brutalos :) ... die Demo startet nicht auf meinen PC. Nach dem Start der .exe...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /