Abo
  • Services:

Infineon tauft Speicherunternehmen "Qimonda"

Ausgliederung der Speichersparte erfolgt zum 1. Mai 2006

Infineon gliedert seinen Geschäftsbereich Speicherprodukte zum 1. Mai 2006 und damit zwei Monate früher als geplant in ein neues Unternehmen aus. Qimonda, so der Name des neuen Unternehmens, wird als Aktiengesellschaft gegründet und gehört zunächst vollständig zu Infineon. Dennoch plant Infineon, Qimonda an die Börse zu bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Trennung soll es den beiden Unternehmen Infineon und Qimonda erlauben, sich stärker auf die jeweiligen Märkte zu konzentrieren. Infineon sieht dadurch seine Wettbewerbsposition gestärkt.

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München, Regen
  2. STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG, Pforzheim

Designierter Vorstandsvorsitzender der Qimonda AG ist Kin Wah Loh, der den Speicherbereich von Infineon seit Sommer 2005 leitet und seit Ende 2004 Mitglied des Vorstands der Infineon Technologies AG ist. Zuvor war Loh Asien-Chef von Infineon Technologies. Er verfügt über nahezu 30 Jahre weltweite Managementerfahrung in der Halbleiterindustrie.

Qimonda soll ab 1. Mai 2006 als weltweite Nummer 4 im DRAM-Bereich starten und weiter wachsen. Man könne auf fünf 300-mm-Fertigungsstätten auf drei Kontinenten zugreifen und betreibe fünf bedeutende Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, wobei Dresden auch künftig die Funktion als unternehmensweit führendes F&E-Zentrum behält.

Technisch sieht Infineon-Chef Ziebart Qimonda als weltweite Nummer 2 hinter Samsung. Er verweist neben den 300-mm-Wafern auch auf die Trench-Technik, die für geringeren Stromverbrauch sorgen soll. Seine Fertigungseffizienz soll Qimonda durch einen schnelleren Übergang von 90-nm- zur 75-nm-Herstellungstechnik erhöhen. Weltweit wird Qimonda rund 12.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Der Name "Qimonda" habe "universelle Namenseigenschaften, die weltweit wirken", so Infineon zur Namensgebung: "Qi" steht für atmende und fließende Energie. Im westlichen Kulturkreis, wo die Sprachen größtenteils lateinischen Ursprung haben und stark vom Englischen beeinflusst sind, soll der Name als "Schlüssel zur Welt" (key-monda) interpretiert werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 899€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 119,90€

auchMitarbeiter 05. Apr 2006

... ist doch total egal wie das Logo aussieht, oder? Davon wird keiner satt und der...

Quasimondo 03. Apr 2006

Aeneon ist die Billigmarke für low quality and low cost speicher von infineon. Wenn...

doom-man 01. Apr 2006

...geschrieben schaut es nicht schön aus und der font ist eine katastrophe! PSP Wallpaper!

Rechtschreihbprofi 31. Mär 2006

Ein paar "h"s zuviel eingekauft?? ;)

SAP-Betriebsrat 31. Mär 2006

Hast noch mehr Fische dabei? Ich glaub popo...äh pupu ist einer von der ganz hungrigen...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /