Abo
  • Services:

SAP: Betriebsratsgründung beschlossen

Softwarekonzern bekommt nun doch einen Betriebsrat

Nachdem drei Mitarbeiter von SAP, unterstützt durch die IG-Metall, drohten, die Gründung eines Betriebsrats per Gericht durchzusetzen, kam SAP dem nun zuvor und rief seinerseits die Mitarbeiter auf, einen Betriebsrat zu gründen - und diese entschieden sich dafür, anders als noch beim entsprechenden Aufruf der drei von der Gewerkschaft unterstützten Mitarbeiter.

Artikel veröffentlicht am ,

Die IG Metall titelt auf ihrer eigens eingerichteten Website: "Geschafft: Die SAP AG bekommt einen Betriebsrat", räumt aber ein, dass es trotz der Entscheidung für einen Betriebsrat wohl keinen Meinungsumschwung oder gar einen "Gesinnungswandel" bei den Mitarbeitern des Walldorfer Konzerns gegeben hat.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  2. Gustav Ehlert GmbH & Co. KG, Verl

Am 2. März hatten sich 91 Prozent von 5.632 Anwesenden gegen die Wahl eines Wahlvorstandes und damit indirekt gegen einen Betriebsrat ausgesprochen. Anders am 30. März: Das neunköpfige Wahlvorstand erhielt 65 bis 83 Prozent der Stimmen von insgesamt 3.233 anwesenden SAP-Mitarbeitern.

Die Abstimmung über den Wahlvorstand ging dabei vom SAP-Management aus, das mit dem Schritt verhindern wollte, dass das Arbeitsgericht Mannheim zwangsweise einen Wahlvorstand einsetzt. SAP will auf diesem Wege wohl den Einfluss der IG Metall einschränken.

Für SAP ist dies ein grundlegender Umschwung, denn bislang gab es in dem Konzern eben keinen Betriebsrat, die Mitbestimmung der Mitarbeiter erfolgt ausschließlich über die Arbeitnehmer-Vertreter im Aufsichtsrat. SAP-Vorstand sowie Aufsichtsrat und Gründer des Unternehmens hatten sich zuvor noch vehement gegen einen Betriebsrat ausgesprochen. Jetzt kommt es wohl darauf an, wer in den 37-köpfigen Betriebsrat gewählt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 11,49€
  2. 31,49€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

GREGM 04. Apr 2006

endlich ist es geschafft! Die SAP bekommt einen Betriebsrat! Schon zu meiner Zeit bei...

Blah Blah Blah 31. Mär 2006

Welche von den folgenden Aussagen ist wahr: a) Dein Post ist ein jämmerlicher Versuch...

CortoMaltese 31. Mär 2006

http://www.pm.ruhr-uni-bochum.de/pm2006/msg00088.htm

DerMuedeJo 31. Mär 2006

Alles gut und schön, aber wie lange wird die SAP - Zentrale noch an ihrem Ort bestehen...

Khaanara 31. Mär 2006

Das stimmt !


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /