Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: Fußball-WM verhilft HDTV nicht zum Durchbruch

Studie: Langfristiger Erfolg jedoch sicher

Die Studie, die das Berliner Beratungsunternehmen Goldmedia und das Marktforschungsunternehmen Screen Digest durchgeführt haben, legt nahe, dass der große Durchbruch von HDTV nicht durch die Fußball-WM 2006 ausgelöst wird. Schuld daran seien vor allem die Lieferverzögerungen bei den HDTV-Receivern. Erst zwölf Wochen vor WM-Beginn haben den Untersuchungsergebnissen zufolge die Pay-TV-Anbieter in Europa mit der Auslieferung von "HD ready"-Set-Top-Boxen begonnen.

Dennoch erwarten die Marktforscher, dass HDTV langfristig ein Erfolg beschieden sein wird. Sie erwarten, dass ab Mitte 2006 das hochauflösende Fernsehen seinen Siegeszug durch Europa antreten wird. Dies ergäbe sich aus der Nachfrage nach Flachbildschirmen, darunter auch nach jenen mit HD-Empfangsmöglichkeiten.

Anzeige

Ende 2005 gab es der Studie nach in Europa zwei Millionen so genannte "HDready"-Haushalte, im Jahre 2010 sollen es schon mehr als 50 Millionen Haushalte sein, die die hochauflösenden Inhalte empfangen können. Man schätzt, dass es bis dahin in ganz Europa auch rund 100 Sender gibt, die in HD-Qualität senden.

Weltweit betrachtet wird gegenwärtig in zwölf Ländern in HD-Qualität gesendet: USA, Canada, Japan, Australien, Südkorea, China, Deutschland und Österreich sowie in den skandinavischen Ländern Schweden, Finnland, Dänemark und Norwegen.

Ende 2005 waren in den USA 19 Millionen Haushalte mit HDTV-Technik ausgerüstet, was einer Penetration von 17 Prozent entspricht. In Japan lag der Anteil bei 14 Prozent (6,7 Millionen Haushalte).

Die Studie mit dem Titel "High Definition Television: Global uptake and assessment to 2010" geht für Ende 2010 weltweit von 174 Millionen HDready-Haushalten aus. 22 Prozent aller TV-Haushalte werden damit in der Lage sein, Fernsehen in HD-Qualität zu empfangen. In den USA sollen dies umgerechnet 59 Prozent der Haushalte sein, in Japan sogar 66 Prozent und in Europa ca. 30 Prozent.


eye home zur Startseite
pixel2 31. Mär 2006

ach, dass tv und video hochauflösend wird, wird langsam wirklich zeit. nur ist die...

devnull 31. Mär 2006

wie süss, schon wieder einer von EMI Elektrola im Golem-Forum. Irgendwo hier muss ein...

SirFartALot 31. Mär 2006

LOL Ich auch nicht :D An dieser Stelle moege sich der geneigte Leser ein herzliches...

alexw 31. Mär 2006

ja stimmt, aber... ...schlicht und ergreifend: ja. Von Mo bis Do nein, aber weil heut...

nurimvorbeigehen 31. Mär 2006

solange noch ein alter fernseher in deutschland steht, der nicht HDTV kann, MUSS auch für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. COM Software GmbH, Eschborn
  2. Wacker Chemie AG, Burghausen
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Daimler AG, Germersheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. 28,99€
  3. 31,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Onlinehandel

    Bald keine Birkenstock-Produkte mehr bei Amazon

  2. Zeitpunkt verschoben

    Musk reduziert Erwartungen an autonomes Fahren

  3. MacOS High Sierra

    Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein

  4. Elektromobilität

    VW-Chef will Diesel-Steuervorteile für E-Autos streichen

  5. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  6. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur fünf Anbietern

  7. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  8. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  9. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  10. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Musk hat recht.

    haoLink | 08:40

  2. So ein Käse!

    AllDayPiano | 08:39

  3. Re: Steuervorteil?

    bombinho | 08:38

  4. Re: "Ausbau der Elektromobilität"

    RaZZE | 08:37

  5. Re: So einen Reaktor hätte ich gerne in meinem keller

    Der Held vom... | 08:35


  1. 08:37

  2. 07:58

  3. 07:33

  4. 07:21

  5. 10:59

  6. 09:41

  7. 08:00

  8. 15:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel