ccHost 2.0: Neue Version der Remix-Software

Infrastruktur zum Tauschen und Bearbeiten von Inhalten

Die Software ccHost ist in Version 2.0 erschienen. Sie bietet eine webbasierte Infrastruktur, um Dateien, die unter einer Creative-Commons-Lizenz stehen, legal zu tauschen und zu bearbeiten. In der neuen Version ist die Rezensionsfunktion nicht länger von der Forensoftware phpBB abhängig.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das als Open Source veröffentlichte Programm steht beispielsweise hinter ccMixter, einem Social Network, das zum legalen Dateitausch dient. Die getauschten Medien können verändert und wiedereingestellt werden. Mit ccHost kann jeder solche Tauschgemeinschaften erstellen.

Stellenmarkt
  1. IT Business Consultant (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. Service-Manager Learning Management System (m/w/d)
    VIWIS GmbH, Hamburg, München
Detailsuche

In der neuen Version basiert die Funktion zum Erstellen von Rezensionen nicht länger auf der Forensoftware phpBB. Durch diese neu gewonnene Unabhängigkeit soll vor allem die Installation leichter sein. Ferner sollen sich Medien einfacher bewerten lassen, indem die gewünschte Anzahl an Sternen ausgewählt wird. Ohne die Seite neu zu laden, soll die Software die abgegebene Bewertung dann übernehmen.

Dateibeschreibungen lassen sich mit der Version 2.0 nun auch formatieren und die Navigation wurde verbessert. Außerdem unterstützt ccHost neben RSS- jetzt auch Atom-Feeds und soll in der neuen Version schneller sein.

Das Sample-Pool-API ist nun standardmäßig aktiv, so dass verschiedene ccHost-Installationen darüber kommunizieren können. Zudem lassen sich Einstellungen im- und exportieren und ein String-Editor soll die Internationalisierung vereinfachen.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Derzeit unterstützt ccHost unter anderem MP3, MIDI, FLAC, Ogg Vorbis sowie diverse Video- und Bild-Datei-Formate. Allerdings werden Entwickler gesucht, die die Unterstützung für weitere Medienformate erweitern. Die Software ist unter der GPL lizenziert und steht kostenlos zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


lala 31. Mär 2006

du hast keine ahnung - nein wirklich nicht die mindeste ahnung. geh nachhause und nuckel...

tk 31. Mär 2006

frag ich mich nur was bearbeiten mit dem Wort remixen zu tun hat. naja egal..



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Return to Monkey Island
Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood

Das dürfte nicht nur für Begeisterung sorgen: Erstmals ist Gameplay aus dem nächsten Monkey Island zu sehen - und die Hauptfigur.

Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood
Artikel
  1. Raumfahrt: US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch
    Raumfahrt
    US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch

    Der Westen kann auch ohne russisches Raumfahrzeug Bahnkorrekturen der ISS durchführen.

  2. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  3. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • PS5 bestellbar • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€)[Werbung]
    •  /