• IT-Karriere:
  • Services:

Belinea: 17er-DVI-Display mit 8 ms für 270,- Euro

Maxdata mit preisgünstigem Modell in zwei Farbstellungen

Maxdata bringt mit dem Belinea 10 17 27 und dem baugleichen, aber andersfarbigen Belinea 10 17 28 ein 17-Zoll-Display auf den Markt, das eine Reaktionszeit von 8 Millisekunden aufweisen und mit DVI-D-Anschluss nur rund 270,- Euro kosten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auflösung liegt geräteklassentypisch bei 1.280 x 1.024 Pixeln. Die Helligkeit wird mit 300 Candela pro Quadratmeter und das Kontrastverhältnis mit 500:1 angegeben. Die Betrachtungswinkel liegen horizontal wie vertikal bei 170 Grad.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  2. Fresenius SE & Co. KGaA, Schweinfurt

Das Display bietet zwei integrierte Lautsprecher mit jeweils einem Watt und ist sowohl mit einem analogen als auch einem digitalen Eingang ausgerüstet.

Der Belinea 10 17 27 steckt in einem grauen und der Belinea 10 17 28 in einem silbrig-schwarzen Gehäuse. Der Belinea 10 17 27 sowie der Belinea 10 17 28 sollen 269,- Euro kosten und ab sofort erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,99€
  2. (-53%) 27,99€
  3. (-10%) 17,99€

Deluxe23_23 31. Mär 2006

Nur 270 Euro ?! Wasn dat fürn Witz ... haben die sich mal die aktuellen TFT...

mash 30. Mär 2006

War denen dann wohl doch zu peinlich.

DexterF 30. Mär 2006

(...und selbst darauf sehen DVDs bescheiden aus. Video? CRT. Nach wie vor.)

ercan 30. Mär 2006

Ich hab einen Belinea, der hat zwei Gelenke. Ich möchte es nicht missen, deswegen kommen...

Pippin 30. Mär 2006

Hiii Ihre Leute! 270,- füe nen 17"-Monitor?? *Lach* und dann noch von Belinea...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    •  /