• IT-Karriere:
  • Services:

Borland übernimmt Gauntlet Systems

Lösungen zur Qualitätssicherung bei der Softwareentwicklung

Borland hat das Unternehmen Gauntlet Systems übernommen, das Werkzeuge für eine automatische Qualitätssicherung in der Softwareentwicklung entwickelt. Borland will die Technik in seiner künftigen ALM-Plattform und Lifecycle-Quality- Management-Solution einbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Technologie von Gauntlet soll Probleme feststellen, bevor diese die Arbeit der anderen Entwickler beeinträchtigen. Dafür gleicht Gauntlet den gesamten neuen Code mit einer Reihe von Qualitätsrichtlinien ab, bevor dieser in den Build-Prozess gelangt.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. über grinnberg GmbH, Essen

Außerdem soll man so mehr Einblick in den Gesamtverlauf und Fortschritt eines Projekts bekommen. Dazu gibt es ein so genanntes Dashboard, das Indikatoren wie den Status eines Projekts, die Metrik des Codes, Produkttests und andere damit zusammenhängende Faktoren aufführt.

"Um Kosten und Produkteinführungszeiten zu senken und das Unternehmen zu unterstützen, versuchen IT-Organisationen, die Qualität bei jedem einzelnen Schritt im Produktzyklus einer Software zu steigern. Dies geht weit über die üblichen Tests auf Funktionalität und Businesstauglichkeit hinaus", so Eric Frieberg, Vice President des Produktmarketings bei Borland. "Ohne entsprechende Tools ist es dennoch schwierig für das IT-Management, Urheber und Einfluss von fehlerhaftem Code auf eine bestimmte Person oder ein einzelnes Projekt zurückzuverfolgen. Dies gilt insbesondere, wenn die Entwicklung in Zusammenarbeit mit externen Teams stattgefunden hat".

Der Kaufpreis wurde nicht mitgeteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-53%) 18,99€
  3. (-10%) 8,99€
  4. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)

Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

    •  /