Spieletest: The Elder Scrolls IV Oblivion - Hit mit Macken

The Elder Scrolls IV
The Elder Scrolls IV
Alles großartig also? Leider nicht - denn aus welchen Gründen auch immer hat Bethesda bei der deutschen Übersetzung nicht einmal ansatzweise die Sorgfalt walten lassen, die das Gameplay auszeichnet. Von Beginn an ärgert man sich über sinnlose Bildschirmtexte - viele Sätze ergeben grammatikalisch einfach keinen Sinn, traurige Highlights sind Englisch-Deutsch-Kombinationen wie "To ready your weapon or fists, drücke die Taste X."

Stellenmarkt
  1. Informatiker/IT-Spezialist (w/m/d) SAP Finanzwesen
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
  2. (Senior) Consultant IBM Integration (w/m/d)
    ITARICON Gesellschaft für IT-Architektur und Integrationsberatung mbH, Dresden
Detailsuche

Zudem werden auch in der PC-Version Teile des Xbox-Controllers als Tasten genannt und im Inventar herrscht völlige Verwirrung auf Grund kruder Abkürzungen wie "Schw. Tr. D.Le.en.-W". Verwirrend ist das vor allem deshalb, weil an der deutschen Sprachausgabe mitsamt ihren Untertiteln nur wenig auszusetzen ist; die Synchronisation mag zwar vielleicht nicht ganz so stimmungsvoll sein wie beim US-Vorbild, weitgehend gelungen ist sie aber allemal. Zudem verbessert sich die Textqualität im Spielverlauf: Schlägt man etwa das Zaubereibuch in einer Magiergilde auf, kann man es über weite Strecken lesen, ohne einen Lach- oder Wutanfall ob vollkommen unverständlicher Texte zu bekommen.

Hinzu kommen einige Performance-Probleme: Als PC-Besitzer sollte man schon über Top-Hardware verfügen, ein 3-GHz-Prozessor und 1 GByte RAM sind mehr als empfehlenswert, um die Welt von Oblivion wirklich genießen zu können. Xbox360-Besitzer bekommen zwar auch ohne HD-Fernseher schon einen Augenschmaus, müssen sich dafür aber damit abfinden, dass bestimmte Gesprächspassagen manchmal einfach nicht vertont sind, die Soundausgabe beim Abspielen stockt oder sich die Konsole im schlimmsten Fall auch mal aufhängt.

Und trotz all dieser Mankos ist Oblivion ein absolutes Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Natürlich nerven die technischen Unzulänglichkeiten, gerade zu Beginn will sich zunächst keine wirkliche Atmosphäre einstellen, da die miesen Bildschirmtexte ein Eintauchen in die mythische Welt fast schon mit Gewalt verhindern. Hat man den ersten Schock aber überstanden und sich etwa damit abgefunden, dass sich der Heilzauber aus welchen Gründen auch immer unter dem Begriff Feuerball verbirgt, lässt sich die Begeisterung kaum noch bremsen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: The Elder Scrolls IV Oblivion - Hit mit MackenSpieletest: The Elder Scrolls IV Oblivion - Hit mit Macken 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Morro Spieler 04. Jun 2008

Bist wohl eines von diesen pubertierenden Kiddies, die ihren (vorwiegend weiblichen...

zocker98223 03. Mai 2007

Hi Leude. Also ich hab ne Englische Version und wollte fragen, ob man die auf Deutsch...

Smeagol 07. Apr 2006

Blödsinn. Der Treiber installiert sich auch wenn man der Installation nicht zustimmt.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LED-Panel und Raspberry Pi
Eine schicke Berlin-Uhr fürs Wohnzimmer

Es braucht nur ein 64x64-LED-Panel und ein bisschen C#-Programmierung, um die Berlin-Uhr auf den Raspberry Pi zu bringen.
Eine Anleitung von Michael Bröde

LED-Panel und Raspberry Pi: Eine schicke Berlin-Uhr fürs Wohnzimmer
Artikel
  1. Ohne Kreditrahmen: Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal
    Ohne Kreditrahmen
    Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal

    Enttäuscht von Blizzards Pay-to-Win-Diablo? Diese aktuellen Rollenspiele für Mobile und PC sind die besseren Alternativen.
    Von Rainer Sigl

  2. Programmiersprache: GCC-Frontend für Rust könnte 2022 eingepflegt werden
    Programmiersprache
    GCC-Frontend für Rust könnte 2022 eingepflegt werden

    Der wohl wichtigste Teil der Sprachunterstützung von Rust ist für GCC aber noch nicht fertig.

  3. Elektra Trainer: Elektroflugzeug aus Bayern fliegt zum ersten Mal
    Elektra Trainer
    Elektroflugzeug aus Bayern fliegt zum ersten Mal

    Der Elektra Trainer ist eines der wenigen elektrischen Flugzeuge für zwei Personen. Den Jungfernflug absolvierte der Pilot aber solo.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Sony PS5-Controller 56,90€ • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /