Abo
  • IT-Karriere:

Intel: Millionenschwerer Beteiligungsfonds für Brasilien

Intel Capital soll sich an aufstrebenden brasilianischen IT-Firmen beteiligen

Intel hat über seine Investmentsparte Intel Capital einen Beteiligungsfonds aufgesetzt, der in brasilianische IT-Unternehmen investieren soll. Der Fond hat ein Volumen von 50 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Investitionen des Fonds sollen technologische Innovationen stimulieren und das Wachstum der brasilianischen Gründerszene forcieren, so Intels CEO Paul Otellini.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Freiburg (Home-Office)
  2. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz

Neben Investitionen in Hardware-Unternehmen soll auch in Dienstleister investiert werden, die Breitbandstrukturen und mobile Lösungen wie WiMAX und andere Dienstleistungen erbringen. Darüber hinaus soll der Fonds auf Content-Produzenten, Lösungen im Gesundheitssektor sowie IT-Dienstleister und Softwareproduzenten setzen, teilte Intel mit.

Intel hat eigenen Angaben zufolge in Brasilien seit 1999 bereits 35 Millionen US-Dollar in 13 Unternehmen gesteckt. 2005 beteiligte sich das Unternehmen an den brasilianischen Unternehmen Digitron, TelecomNet, Certsign und Neovia.

Intel Capital unterhält auch Fonds für Indien (250 Millionen US-Dollar), den Nahen Osten (50 Millionen US-Dollar), China (200 Millionen US-Dollar) und diverse andere Regionen. Zudem werden Fonds für bestimmte Technologiefelder wie Heimunterhaltung und Funktechniken unterhalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. 339,00€ (Bestpreis!)

gogo 29. Mär 2006

Ja aus Spaß machen die das bestimmt nicht. Für das Geld bekommst du in Brasilien das...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    Mobile-Games-Auslese
    Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

    Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
    2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
    3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
    Astrobiologie
    Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

    Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
    Von Miroslav Stimac

    1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
    2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
    3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

      •  /