Abo
  • Services:
Anzeige

DTP-Software Scribus 1.3.3 veröffentlicht

Entwicklerversion gibt Ausblick auf Version 1.4

Die neue Entwicklerversion der DTP-Software Scribus kann nun Word-Dateien importieren und Strichcodes erstellen. Präsentationseffekte bleiben beim Export als PDF erhalten und Scribus kann Schablonen aus Kivio und Dia als Vektorobjekte importieren. Auch Texte für PalmOS kann die neue Version importieren.

Der Import von EPS-Dateien wurde verbessert, so dass Scribus eingebettete Bilder unterstützt. Auch der Textimport aus EPS-Dateien soll besser funktionieren. Beim Export von PDF-Dateien können außerdem Präsentationseffekte ausgewählt werden. Mit einem neuen Plug-In lassen sich zudem Strichcodes in Scribus erstellen.

Anzeige

Ein neuer Filter zum Importieren von Word-Dateien verwendet "antiword", eine Software, die Word-Dateien in Text und Postscript umwandelt. Neu in Scribus ist außerdem ein Importfilter für die Textdateien von PalmOS. Die Bibliotheksfunktion lässt nun auch die Arbeit mit mehreren Bibliotheken gleichzeitig zu. Ferner importiert Scribus Schablonen aus den Programmen Kivio und Dia als native Vektorobjekte.

Darüber hinaus unterstützt die Software neue Tastaturbefehle und erkennt auf Systemen mit CUPS die Ränder des ausgewählten Druckers eigenständig. Eine ähnliche Funktion steht auch unter Windows zur Verfügung. Des Weiteren gibt es andockbare Symbolleisten.

Scribus 1.3.3 kann ab sofort im Quelltext und in Form von Binärpaketen für diverse Linux-Distributionen heruntergeladen werden. Zusätzlich stehen Versionen für MacOS X und Windows bereit.


eye home zur Startseite
PolitikerNEU 04. Apr 2006

einfach text markieren --> eigenschaften --> Text --> das Kleine große K (wo auch der...

C-S 31. Mär 2006

Mögliche Lösung: löscht Eure Konfigurationsdatei (scribus.rc) oder benennt sie um und...

seitenmacher 28. Mär 2006

Warum versuchen Sie's nicht per EPS? EPS-Vektordaten können in Scribus weiterverarbeitet...

Koller 28. Mär 2006

Sehr gut, dass das endlich integriert wurde. Bisher musste man zur Generierung immer ein...


Mastblau / 29. Mär 2006

Scribus Open Source DTP



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. EUROP ASSISTANCE VERSICHERUNGS AG, München
  3. Veolia - ÖKOTEC Energie­manage­ment GmbH, Berlin
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Krefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Pepsi bestellt

    Tesla bekommt Großauftrag für Elektro-Lkw

  2. Apple

    iMac Pro kommt am 14. Dezember

  3. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  4. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  5. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  6. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  7. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  8. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  9. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  10. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Die Kabine

    feierabend | 08:15

  2. Re: Ein anderes krasses Fallbeispiel, passiert...

    mty | 08:12

  3. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    Niaxa | 08:08

  4. Re: Zwei-Augen-Gespräche

    jg (Golem.de) | 08:00

  5. Bestellbar morgen, Lieferung 2018?

    booyakasha | 07:59


  1. 07:33

  2. 07:14

  3. 18:40

  4. 17:11

  5. 16:58

  6. 16:37

  7. 16:15

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel