Abo
  • Services:
Anzeige

Stanislaw Lem verstorben

Science-Fiction-Autor, Philosoph und Technik-Kritiker wurde 84 Jahre alt

Mit Stanislaw Lem (84) ist am 27. März 2006 einer der bedeutendsten Science-Fiction-Autoren, Philosophen und Technik-Kritiker verstorben. Lem setzte sich in seinen Büchern unter anderem mit den Themen Gentechnik, Nanotechnologie und künstliche Intelligenz auseinander - mal mehr, mal weniger humoristisch.

Obwohl oder gerade weil der am 12. September 1921 im damals noch polnischen Lviv (Lemberg) geborene Lem sich über die technische Entwicklung der Menscheit Gedanken machte und mal humoristisch, mal schonungslos mögliche Folgen beschrieb, zeigte er sich moderner Technik gegenüber eher skeptisch. Seine Texte brachte er stets mechanisch zu Papier, Computern und E-Mails verweigerte er sich, obwohl er über sie nachdachte. Dazu passt ein Lem-Zitat, das in der Wikipedia zu finden ist: "Die Steigerung der technischen Leistung geht paradoxerweise mit einem Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher."

Anzeige

In den letzten Jahren betätigte sich Lem vor allem als Kolumnist. Zu den umfangreicheren Werken von Lem zählen das 2005 von Wigald Boning als Hörspiel vertonte Buch "Die Sterntagebücher des Weltraumfahrers Ijon Tichy" (1961), das von Andrei Tarkowski (1972) und von Steven Soderbergh (2002) verfilmte "Solaris" (1972), "Der futurologische Kongreß" (1974) und "Summa technologiae" (1976). Lesenswert ist auch "Frieden auf Erden" (1988), in dem der Mensch letztlich seiner Gier nach immer mächtigeren Waffensystemen auf kuriose Weise zum Opfer fällt - Protagonist ist hier wieder Ijon Tichi.

Aus Sicht der Golem.de-Redaktion darf ein Roman in dieser unvollständigen Liste nicht fehlen: "Also sprach Golem" (1984). Statt in der Sage um den Prager Rabbi Löw und seinen aus Lehm geschaffenen Golem geht es im Lem-Roman um eine künstliche Intelligenz, welche der Menschheit ihre eigene Fehlbarkeit erklärt. Der Golem steht jeweils für das technisch Mögliche und warnt gleichermaßen vor den Folgen allzu großer Technik-Euphorie.


eye home zur Startseite
YO 22. Apr 2006

Seit meiner frühesten Jugend hat mich Stanislaw Lem durch seine Bücher sehr geprägt. Zu...

Bravo 29. Mär 2006

Bin dafür, dass diese Meldung für immer auf den ersten Platz auf Golem erhalten bleiben...

weirdmf 29. Mär 2006

Lag vor ca. 2 Monaten flach. Dachte ich mir, könntest ja mal den Unbesiegbaren lesen...

Herb 28. Mär 2006

dann ist's meiner auch... ich finde, "Fiasko" muss erwähnt und vor allem gelesen werden

Hoto 28. Mär 2006

Lol, hart, aber ich geb Ihm zu 100% recht. Die Zukunft sieht echt nicht rosig aus. XD


ThoBlog / 29. Mär 2006

in Memoriam Stanislaw Lem

Riot Radio News / 27. Mär 2006

Stanislaw Lem ist tot



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch-Buchholz
  2. über Jobware Personalberatung, Großraum Aachen
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Hierfür braucht Disney mehr eigene Inhalte...

    Dungeon Master | 04:20

  2. Re: Erweiterungswünsche

    [Benutzernamen... | 03:52

  3. Re: > Wir freuen uns über Hinweise dazu, wie...

    2ge | 03:30

  4. Gegenbeispiel: China

    2ge | 02:50

  5. Re: Da stellt sich dann doch die Frage...

    plutoniumsulfat | 02:01


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel