Abo
  • Services:

PlanetSide - Kostenloses Testjahr hat begonnen

Core Combat für alle PlanetSide-Abonnenten freigeschaltet

Etwas später als geplant hat Sony Online Entertainment sein kostenloses Testjahr für den Online-Shooter PlanetSide gestartet. Gleichzeitig wurde die Erweiterung Core Combat für alle Abonnenten freigeschaltet.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie angekündigt gibt es dabei aber eine Beschränkung der erreichbaren Spielstufe: Die "PlanetSide Reserves Demo" erlaubt den Spielern ein Aufsteigen bis zum "Battle Rank 6" (BR 6), weitere Erfahrung wird nicht gewertet. Alle höheren Stufen stehen nur zahlenden Kunden zur Verfügung. Nach jedem Spiel wird SOE deshalb auch durch den Aufruf einer Werbe-Website versuchen, Teilnehmer der PlanetSide-Demo vom Erwerb des PlanetSide-Clients (30 Tage Spielzeit inklusive) und letztlich dem Abschluss eines Abonnements zu überzeugen.

Die verlängerte Testphase für Interessierte läuft vom 24. März 2006 bis zum 24. März 2007, danach endet sie, unabhängig vom Zeitpunkt der Anmeldung. Bestehenden PlanetSide-Spielern hat SOE kürzlich die bisher kostenpflichtige Erweiterung "Core Combat" freigeschaltet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 2,99€
  3. 9,95€
  4. 42,49€

Skiz 06. Apr 2006

Und die Community ist natürlich auch von einer besonderen, fordernden Sorte. :)

Skiz 06. Apr 2006

Probierts einfach mal aus. Planetside bietet für jeden etwas. Nur im Spiel allein...

Admiral 29. Mär 2006

Hey Leute, also ich kann euch die kostenlose Version in jedem Fall empfehlen. Das Spiel...

The Howler 29. Mär 2006

Danke für die Frage und die Info ^_^ Diese Testversionen sollte man immer nutzen, dann...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /