Blizzard: Starcraft Ghost auf Eis gelegt

Fokussierung auf neue Konsolengeneration

Die Entwicklung von Blizzards Stealth-Action-Spiel Starcraft Ghost wurde für unbestimmte Zeit unterbrochen. Falls das Spiel noch erscheint, wird es wohl nicht mehr für den GameCube, die PlayStation 2 und die Xbox kommen, da Blizzard sich fortan den neuen Konsolengenerationen widmen will.

Artikel veröffentlicht am ,

Blizzard kündigte in der vergangenen Woche an, sich bei der Konsolenspielentwicklung künftig ausschließlich auf verfügbare und kommende Next-Generation-Geräte konzentrieren zu wollen. In Bezug auf Starcraft Ghost soll nun überprüft werden, wie das auf Eis gelegte Spiel von der Leistung der neuen Hardware profitieren kann. Mit dieser Evaluierungsphase soll auch die Basis für künftige Konsolenspiele von Blizzard gelegt werden.

Die genauen Pläne für Starcraft Ghost, Blizzards künftige Konsolenspiele und zu den unterstützten Konsolenplattformen will Blizzard erst später bekannt geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


JtR87 19. Jul 2007

Das kennen wir doch nicht anders von Blizzard. sie sind eine der wenigen Firmen (wenn...

JtR87 19. Jul 2007

Leider hats du recht, es knüpft natlos an der Story an. Ob jetzt eine Vorgeschichte oder...

JtR87 19. Jul 2007

Markt Größer bei Konsole? Das ich nicht lache und wegen den Raupkopien, glaubst du wohl...

Drail 03. Sep 2006

servus also hast du in letzter zeit mal die technische entwicklung bei rechnern etwas...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

  3. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /