Abo
  • Services:

Telekom und Springer rücken enger zusammen

Springer-Chef Mathias Döpfner bald Aufsichtsrat der Telekom?

Schon in wenigen Wochen könnte Springer-Chef Mathias Döpfner ein weiteres Amt innehaben: Auf der Hauptversammlung der Telekom soll er in den Aufsichtsrat des Unternehmens gewählt werden.

Artikel veröffentlicht am , nz

Der Vorstandschef der Axel Springer AG, Mathias Döpfner, soll in den Aufsichtsrat der Deutschen Telekom einziehen. Auf der nächsten Hauptversammlung des Bonner Konzerns Anfang Mai soll der Medienmanager in das Kontrollgremium gewählt werden und dort die Kapitalseite vertreten, berichtete die Financial Times Deutschland unter Berufung auf die Einladung zur Hauptversammlung.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Offenbach
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt

Mit dem Schritt rücken Springer und die Telekom noch enger zusammen. Bereits jetzt kooperieren die beiden Konzerne beim Internetauftritt der Bild-Zeitung. Die Telekom besitzt zudem die Übertragungsrechte für die Fußball-WM im Internet.

Branchenkenner vermuteten, die Telekom könnte für den Internetauftritt von Springers Massenblatt Bild weitere Inhalte zur Verfügung stellen. Ein Sprecher von Springer dementierte jedoch einen Zusammenhang von Döpfners Nominierung für den Aufsichtsrat und den TV-Plänen der Telekom.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Nobbi 27. Mär 2006

Ähm... ich glaube Du weisst nicht was ein Aufsichtsratsjob ist. Das ist kein Job den man...

TS 27. Mär 2006

Es gibt einen Springer Verlag und einen Axel Springer Verlag. Beide sind nicht identisch.


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /