Abo
  • Services:

EU will Roaming-Gebühren im Mobilfunk verbieten

EU-Kommissarin Reding kündigt Gesetzesinitiative an

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins Focus will die EU-Kommission Roaming-Gebühren auf dem Gebiet der EU per Verordnung verbieten. Angesichts hoher Zusatzgebühren wolle EU-Kommissarin Reding durchgreifen und die Roaming-Gebühren voraussichtlich ganz streichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Viviane Reding sagte dem Focus: "Ich werde eine gesetzliche Regelung auf den Weg bringen, die Roaming-Gebühren beseitigen wird." Das Nachrichtenmagazin will erfahren haben, dass Reding die Gesetzesinitiative am 28. März 2006 starten will. "Geschäftsleute dürfen durch einen Grenzübertritt nicht bestraft werden, begründete Reding ihr Vorhaben.

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. BWI GmbH, Bonn

Es könne nicht sein, dass man für ein Vier-Minuten-Gespräch von einem EU-Land ins andere zehn Euro zahlen müsse. Die Mobilfunkunternehmen T-Mobile und Vodafone argumentieren, sie hätten ihre Auslandstarife bereits gesenkt.

Die CDU/CSU verlangte hingegen nur eine Senkung der Roaming-Gebühren für Mobilfunkgespräche in oder aus Staaten der Europäischen Union auf die Höhe der nationalen Gebühren. Man bezweifle, ob der Wettbewerb zwischen den Mobilfunkanbietern auf diesem Gebiet funktioniert, da sich die Höhe der Roaming- Gebühren der vier deutschen Netzbetreiber nur unwesentlich voneinander unterscheide.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Franz Wimmler 11. Dez 2006

Ich finde persönlich, dass die beste Lösung eine Prepaid Karte des Landes ist, wo man...

Archeon 27. Mär 2006

Im Grunde was ist schon der Unterschied zwischen ein Handynetz und dem Festnetz. Die...

gollumm 27. Mär 2006

Ist es erheblich teurer als Geschäftsmann von München nach Mailand zu fahren statt nach...

Heinrich Hecker 27. Mär 2006

Hallo, wo sollte den ein Unterschied bestehen zwischen einem Gespräche von einem...

Kein Kostverächter 27. Mär 2006

Ich würde sagen, er ist in der unteren Mittelstufe und schwänzt heute die Schule.


Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /