Abo
  • Services:

Wirbel um Tauschportal für WM-Tickets

Rechtsanwalt Jörg Dittrich von der Hamburger Kanzlei Schlömer & Sperl, der die Interessen des Essener Klägers vertritt, argumentiert dagegen: "Unser Mandant befindet sich auf keiner Hooligan-Liste. Außerdem ist der Verkauf und Erwerb von einzelnen Tickets bei eBay in Deutschland nicht rechtswidrig. Jeder, der seine Karte verkaufen will, sollte das ohne Einschränkungen tun können."

Stellenmarkt
  1. InnoLas Solutions GmbH, Krailling Raum München
  2. Hays AG, Aschaffenburg

Auch in der Bundesliga wird übrigens vehement gegen den Schwarzmarkthandel gekämpft. So beschäftigt beispielsweise der MSV Duisburg eigene Anwälte mit der Aufgabe, mögliche eBay-Betrüger rauszufischen. Die gewerblichen und privaten Wiederverkäufer werden konsequent abgemahnt. Die gewerblichen Händler werden zusätzlich aufgefordert, eine Unterlassungserklärung zu unterschreiben.

MSV-Geschäftsführer Björn Bremer erläutert gegenüber der Netzeitung die Schwarzmarktproblematik: "Gerade Karten für Spiele gegen attraktive Gegner wie Schalke, Hamburg, Bayern oder Bremen sind schnell vergriffen. Es kann aber nicht sein, dass unsere Fans auf einmal den zehnfachen Eintrittspreis zahlen müssen. Deswegen haben wir auch den Verkauf über eBay auf den Ticket-AGBs unmissverständlich verboten."

Bremer erklärt, wie man den Betrügern auf die Schliche kommt: "Wir müssen die Karten zunächst selber ersteigern und ziehen dann die Verkäufer zur Rechenschaft. Die privaten Verkäufer übernimmt der Verein selbst, die gewerblichen Fälle werden von unserer Anwaltskanzlei 'Blatt' bearbeitet. In Einzelfällen wurde sogar Strafanzeige erstattet." Sogar ein Mitarbeiter aus dem Vereinsumfeld wurde aufgespürt, der sich am verbotenen Weiterverkauf beteiligte. Arbeitsrechtliche Konsequenzen waren die logische Folge.

Der Kampf gegen die Illegalität bleibt hart, und Bremer weiß, wie schwer es ist, den Schwarzmarkthändlern auf die Schliche zu kommen, bevor die Tickets bei eBay oder anderen "Schwarzmarktfilialen" erscheinen: "Die Betrüger fahren teilweise mit größeren Bussen zu uns und decken sich an Verkaufstagen mit zahlreichen Karten ein. Das ist nur schwer zu kontrollieren."

Fest steht in jedem Fall, dass sich das Online-Auktionsportal am Aufspüren der Schwarzhändler nicht beteiligen wird. Meike Fuest von der eBay-Pressestelle stellt gegenüber der Netzeitung klar: "Wir bieten nur die Plattform an. Alles Weitere überlassen wir den Kunden. Der Tickethandel ist von unserer Seite aus nicht verboten."

 Wirbel um Tauschportal für WM-Tickets
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 38,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 7,99€

Trios 11. Apr 2006

oh man, irgend wie kann ich dir nicht folgen ... ! Du solltest Politiker werden, hättest...

steffff 25. Mär 2006

nur eine WM, sonst gar nichts; was immer uns die Kartenverkäufer glauben machen wollen...

Flüwatüt 25. Mär 2006

Ey Alta, boah, das find ich echt scheisse jetze! Ey mann, du hältst wohl nicht viel von...

Flüwatüt 25. Mär 2006

...heißt, jeder Politiker kann 100 Spezl-Karten für sich reservieren und jeder Bürger...

Kakashi 24. Mär 2006

Wer viel Zahlen will, der zahlt, wem es zu teuer ist, der lässt es. Die Vereine können ja...


Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /