Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Struktur für Microsofts Betriebssystembereich

Acht Geschäftsbereiche innerhalb von Microsofts Betriebssystemsparte

Der Microsoft-Konzern strukturiert seine Betriebssystemabteilung um, die auf nun acht Geschäftsbereiche verteilt wird. Damit soll vor allem die Betriebssystemsparte einschließlich des kommenden Live-Konzepts vorangetrieben werden. Microsoft verspricht sich von der neuen Struktur bessere Möglichkeiten, Neuerungen für Kunden zügiger bereitzustellen.

Der bisherige Leiter von Microsofts Office-Abteilung, Steven Sinofsky, wird künftig dem Bereich "Windows und Windows Live" vorstehen und einige Aufgaben von Jim Allchin übernehmen, dem derzeitigen Group Vice President der Betriebssystemabteilung bei Microsoft. Ende 2006 wird Jim Allchin in den Ruhestand gehen und Microsoft verlassen. Im Zuge der Umstrukturierung wird Steven Sinofsky zugleich den Posten des Senior Vice President von Microsofts Betriebssystemabteilung bekleiden.

Anzeige

Als Corporate Vice President von Microsofts Betriebssystemabteilung führt Blake Irving die neu gegründete Windows Live Platform Group an, während die gleichfalls neu geschaffene "Market Expansion"-Abteilung von Will Poole übernommen wird. Die "Core Operating System Division" (COSD) bei Microsoft wird weiterhin von Brian Valentine angeführt, während David Cole die Abteilung Online Business noch bis Ende April 2006 verantwortet. Unverändert blieb auch die von Mike Sievert geleitete "Windows Client Marketing Group", die "Server and Tools Business Group" von Bob Muglia sowie Sanjay Parthasarathys "Developer and Platform Evangelism Group".

Wie die Computerwoche berichtet, will Microsoft zudem die Zeitspanne zwischen Software-Updates verringern. Als Grund gibt das Computermagazin an, dass Microsoft-Kunden etwa auf eine neue Windows-Server-Version mindestens vier Jahre warten müssten. Demnach will Microsoft neue Funktionen künftig zügiger in bestehende Produkte integrieren.

Zeitgleich mit der Konzernumstrukturierung gab Microsoft bekannt, dass nun auch der Erscheinungstermin von Office 2007 auf das kommende Jahr verschoben wurde, nachdem Windows Vista das gleiche Schicksal ereilte. Ursprünglich sollte der Windows-XP-Nachfolger und das neue Office-Paket noch vor dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
nf1n1ty 24. Mär 2006

Ansichtssache... Wir arbeitswütigen Deutschen (naja...war zumindest mal so: Italiener z...

Suomynona 24. Mär 2006

Man kann nur hoffen, dass dies die Anzeichen der "Verholzung" sind die in jeder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden
  4. Media Carrier GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Geistesgegenwart | 18:59

  2. Re: Wo ist da nun das Problem?

    xploded | 18:58

  3. Re: Dauerwerbesendung

    teenriot* | 18:57

  4. Re: Ich lach mich schlapp

    Geistesgegenwart | 18:56

  5. Re: Seit wann ist der PC eine Konsole?

    grumbazor | 18:56


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel