Abo
  • Services:
Anzeige

Wikipedia wird vorerst nicht gedruckt

Mangelnde Unterstützung und Drohungen von Wikipedia-Autoren

Unter dem Projektnamen "WP 1.0" wollte der Zenodot Verlag eigentlich im Herbst 2006 beginnen, die Wikipedia in 100 Bänden auf Papier zu bringen. Doch das Projekt ist vorerst gescheitert, der Verlag beklagt derweil eine massive Unkenntnis bezüglich der Lizenz, unter der die Wikipedia-Autoren ihre Texte einstellen.

"Nach vielen sinnvollen und noch mehr sinnlosen Diskussionen in den letzten zwei Monaten möchten wir einen Strich ziehen. Es ist leider abzusehen, dass das Projekt im vorgeschlagenen Zeitrahmen wegen der schleppenden Beteiligung sowie der Abwartehaltung vieler Mitarbeiter nicht zu realisieren ist", heißt es nun auf der Wikipedia-Seite des Projekts. Ganz aufgegeben ist der Plan, die deutschsprachige Ausgabe der freien Enzyklopädie in 100 Bänden mit insgesamt 80.000 Seiten und einer halben Million Stichwörter zu drucken, aber nicht. Zenodot will im Januar 2007 einen neuen Anlauf nehmen und dann erneut über eine Umsetzung des Projekts diskutieren.

Anzeige

Der Verlag sah sich aber auch Angriffen von Wikipedia-Autoren ausgesetzt, die bei einer Realisierung des Projekts mit Klagen drohten. Zenodot macht dabei eine massive Unkenntnis bezüglich der GNU FDL aus, der Lizenz, unter der Wikipedia-Autoren ihre Texte einstellen: "Über die Nutzungsmöglichkeiten, insbesondere über die kommerziellen Nutzungsrechte durch die Lizenz, sollte dringend besser informiert werden. Mitarbeiter, die ihre Inhalte nicht in dieser Form verwertet wissen wollen, sollten darüber besser aufgeklärt werden", schreibt Zenodot.

Die Lizenz erlaubt grundsätzlich auch eine kommerzielle Verwertung der Texte, ähnlich wie die GPL im Softwarebereich. Änderungen müssen aber, ebenfalls analog zur GPL, wieder unter der GNU FDL veröffentlicht werden, um "eine freie Verfügbarkeit und die Bekanntgabe und Übertragung von Rechten für jede Person zu garantieren", heißt es in der Wikipedia selbst. Dabei fordert die Lizenz aber auch gewisse Pflichten bezüglich der Nennung von Autoren, die an Artikeln mitgearbeitet haben, sowie die Veröffentlichung des Lizenztextes ein.


eye home zur Startseite
CroCa 27. Mär 2006

Nun ja, ich bin jetzt im zweiten Semester meines Informatikstudiums und hatte ziemlich...

Michael - alt 27. Mär 2006

Na, Unwissen würde ich das nicht nennen. Das Interessante an der Scheibe und Erde Thema...

NN 25. Mär 2006

nunja, genaugenommen kannst du damit auch reich werden, wenn dir nach diesem aufruf einer...

Siegfried Möller 25. Mär 2006

Der Sinn eines Ausdrucks einer Online-Enzyklopädie erschließt sich mir nicht. Bis Band 10...

SHADOW-KNIGHT 25. Mär 2006

Ich bin ja sowas von erleichtert, dass wir von diesem unsinnigen Mist vorerst verschont...


unnamed feelings / 15. Feb 2008

Brockhaus online



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  2. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  3. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: ich wäre ja schon glücklich

    elgooG | 18:57

  2. Buenos Aires ("SUBE") funktioniert ganz gut

    EQuatschBob | 18:50

  3. Re: Das sind andere Angebote auch aber nicht alle...

    Ach | 18:47

  4. Re: Die Spezialisten in München

    DetlevCM | 18:47

  5. Re: Derzeit sinnvollste Bestückung?

    zenker_bln | 18:43


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel