Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Fight Night Round 3 - Boxen mit Holyfield & Ali

Neuauflage glänzt mit beeindruckender Optik

Ähnlich wie auf den meisten virtuellen Sportplätzen genießt Electronic Arts auch die Hoheit im Boxring - die Fight-Night-Spiele sind für Fans des Kampfsportes bereits in der Vergangenheit erste Wahl gewesen. Damit ändert sich auch in Teil 3 nichts, im Gegenteil: Dezente inhaltliche Neuerungen und eine begeisternde Präsentation lassen die Grenzen zwischen Spiel und TV-Übertragung immer mehr verschmelzen.

Fight Night Round 3 (PS2, Xbox, Xbox 360)
Fight Night Round 3 (PS2, Xbox, Xbox 360)
In Fight Night Round 3 hat der Spieler zunächst die Qual der Wahl, ob er mit einer bekannten Boxlegende wie Ali, De La Hoya und Joe Frazier in den Ring steigt oder lieber seinen eigenen Charakter kreiert und ihn nach und nach zum Champion macht. Dazu muss zunächst kräftig im Übungsraum trainiert werden, bevor der erste Kampf ansteht - Kraft und Ausdauer wachsen erst mit der Zeit, Details wie die richtige Beinarbeit und Schlagtechnik wollen erst erlernt werden. Wem der Sinn nicht nach einer Karriere steht, kann durch den Klassikermodus geholfen werden - hier stehen berühmte Duelle der Boxgeschichte zum Nachspielen bereit.

Anzeige

Fight Night Round 3 (Xbox 360)
Fight Night Round 3 (Xbox 360)
Die grundlegende Steuerung hat EA aus den Vorgängern übernommen: Mit dem linken Analog-Stick und unter Zuhilfenahme der Schultertasten wird der Boxer bewegt, per rechten Stick die Schläge ausgeführt. Bei Letzterem sind übrigens ein paar Spezialhaken neu dazugekommen: Neben dem bekannten Haymaker gibt es nun zusätzliche KO-Treffer, die den Kontrahenten - richtiges Timing und gute Platzierung vorausgesetzt - mit einem Schlag nahe an die Niederlage bringen.

Fight Night Round 3 (Xbox 360)
Fight Night Round 3 (Xbox 360)
In einer Art Mini-Spiel darf dann von Zeit zu Zeit sogar direkt das Antlitz des Gegners bearbeitet werden. Und während die ersten Gegner noch recht schnell auf der Matte liegen, wird es mit der Zeit immer schwieriger, den Kontrahenten in die Knie zu zwingen - in Sachen KI hat Fight Night Round 3 ebenfalls einen guten Sprung nach vorne gemacht, die Computergegner agieren recht geschickt und stellen sich nach einiger Zeit auch auf die Stärken und Schwächen des Spielers ein.

Erfolge im Karrieremodus bringen natürlich Geld in die Kasse, das sich dann etwa für neue, schick glänzende Hosen oder Kampf-Updates investieren lässt. Überhaupt hat man zahlreiche Optionen, dem eigenen Boxer eine Art persönlichen Stil zu verpassen; dafür sorgt die freie Konfigurierbarkeit der Steuerung ebenso wie die Möglichkeit, unterschiedliche Aspekte des Kampfes (etwa Geschwindigkeit oder Härte) stärker zu betonen.

Spieletest: Fight Night Round 3 - Boxen mit Holyfield & Ali 

eye home zur Startseite
Bibabuzzelmann 27. Mär 2006

Xbox Live nutz ich noch nicht, mal abwarten :) Nacher wird sie noch kaputt gepatcht...

iNsuRRecTiON 27. Mär 2006

Hey, die Grafik ist gut und besonders das AntiAliasing gefällt mir ;-) Mal sehen wie es...

Lala 26. Mär 2006

Baller"spiele" kannst du auch in real erleben. Die Army machts möglich.

mat76 26. Mär 2006

Ich unterstütz diesen Antrag. Ich bin absolut kein Freund von solchen Sportspielen, schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 48,00€
  2. 29,00€
  3. 239,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 273,59€)

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Re: Solche Produkte...

    dahana | 21:58

  2. Re: Wirkt nicht zu ende gedacht

    ptepic | 21:58

  3. Re: Die werden wohl eh keine Strafe bekommen..

    serra.avatar | 21:56

  4. Re: Warum fahren wir nicht alle kostenlos?

    Laforma | 21:55

  5. Re: in japan sind alle züge max 1min. verspätet

    serra.avatar | 21:43


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel