Abo
  • Services:

Palms Kassen klingeln

Umsatz um 36 Prozent gestiegen

Palm hat die Ergebnisse seines dritten Geschäftsquartals veröffentlicht. Demnach hat der Smartphone- und PDA-Hersteller einen Umsatz von 388,5 Millionen US-Dollar und somit 36 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres gemacht. Palm konnte seinen Umsatz im neunten aufeinander folgenden Quartal im Jahresvergleich zweistellig steigern.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn nach US-GAAP lag bei 29,9 Millionen US-Dollar bzw. 0,28 US-Dollar pro Aktie und damit deutlich höher als der im gleichen Zeitraum des Vorjahres ausgewiesene Nettogewinn von 4,4 Millionen US-Dollar bzw. 0,04 US- Dollar pro Anteilsschein.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Vor allem die Verkäufe von Smartphones trugen zu dem Umsatzplus bei. Im abgelaufenen Quartal wurden insgesamt 564.000 Treos ausgeliefert. Der Abverkauf belief sich auf 569.000 Stück und ist damit um 102 Prozent höher als im gleichen Quartal des Vorjahres.

Ed Colligan, seines Zeichens Präsident und Chief Executive Officer von Palm, fühlt sich deshalb in der Strategie bestätigt, verschiedene offene Plattformen zu bedienen und Smartphones auf Basis von PalmOS und Windows Mobile zu verkaufen.

Für das laufende vierte Geschäftsquartal erwartet Palm einen Umsatz zwischen 400 und 405 Millionen US-Dollar sowie einen Gewinn pro Aktie zwischen 0,33 und 0,34 US-Dollar auf US-GAAP-Basis.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 44,98€ + USK-18-Versand
  3. 46,99€ (Release 19.10.)
  4. 15,49€

JC 24. Mär 2006

Was ist an dem Ding nun sooooo viel besser? Ein bischen mehr Speicher und eine 1.3 mPIX...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /