Sharkoon mit halbpassiv gekühltem Netzteil

Lüfteraktivierung ab 50 Grad Celsius

Sharkoon hat ein 350-Watt-Netzteil vorgestellt, das bis zu einer bestimmten Temperatur ohne Lüftereinsatz und somit geräuschlos arbeiten soll. Erreicht das Netzteil Temperaturen von über 50 Grad Celsius, aktiviert sich der Lüfter.

Artikel veröffentlicht am ,

Ist das Netzteil auf 40 Grad abgekühlt, schaltet der Lüfter wieder ab, so dass nicht eine ständige An- und Abschaltung rund um die Marke von 50 Grad stattfindet. Im Inneren arbeitet ein Lüfter mit 80 mm Durchmesser. Zur Geräuschentwicklung beim Betrieb dieses Lüfters äußerte sich Sharkoon allerdings nicht.

Sharkoon PhaseTech 350 Watt
Sharkoon PhaseTech 350 Watt

Das Sharkoon PhaseTech unterstützt den Formfaktor ATX 12V V.2. Er bietet einen 20+4-poligen Anschluss, zwei S-ATA-Anschlüsse, einen PCIe-Anschluss sowie getrennte 4-polige 12-V-Leitungen für CPU, zwei Disketten- und sechs 5,25-Zoll-Laufwerke.

Der Sharkoon PhaseTech 350 Watt soll ab sofort für 54,- Euro erhältlich sein und ist damit deutlich günstiger als rein passive Geräte des Herstellers.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Passiv NT 29. Mär 2006

Mumpitz! Wenn man nichts über passive NT´s weiß sollte man auch nichts dazu schreiben...

DexterF 25. Mär 2006

Lüfterlose Netzteile sind Käse auf der ganzen Linie. Erstens mal fällt damit der...

Test100 24. Mär 2006

Irgendwie hat Skarkoon nicht mitbekommen dass seit über 2 Jahren ein 120mm Lüfter in...

????? 24. Mär 2006

Is halt für rechner gedacht die entsprechend zusammen gebaut sind. Schließlich gibt es ja...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reviews
Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum

Die ersten Tests von Hogwarts Legacy loben Welt und Kampfsystem. Probleme gibt's wohl mit der PC-Technik - und Unwohlsein wegen J.K. Rowling.

Reviews: Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum
Artikel
  1. Liberty Lifter: Zwei Teams entwickeln ein Ekranoplan für das US-Militär
    Liberty Lifter
    Zwei Teams entwickeln ein Ekranoplan für das US-Militär

    Die Darpa hat zwei Konzepte für den Liberty Lifter ausgewählt. Das Bodeneffektfahrzeug soll künftig US-Truppen und Ausrüstung über das Wasser transportieren.

  2. Künstliche Intelligenz: So funktioniert ChatGPT
    Künstliche Intelligenz
    So funktioniert ChatGPT

    Das mächtige Sprachmodell ChatGPT erzeugt Texte, die sich kaum von denen menschlicher Autoren unterscheiden lassen. Wir erklären die Technologie hinter dem Hype.
    Ein Deep Dive von Helmut Linde

  3. i4: BMW lässt sich am Berg nicht updaten
    i4
    BMW lässt sich am Berg nicht updaten

    Die Besitzerin eines BMW i4 hat die Fehlermeldung entdeckt, ihr Parkplatz sei zu steil für ein Update der Bordsoftware.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM im Preisrutsch - neue Tiefstpreise! • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 329€ • Nur noch heute TV-Sale mit bis 77% Rabatt bei Otto • Lenovo Tab P11 Plus 249€ • MindStar: Intel Core i7 13700K 429€ • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /