• IT-Karriere:
  • Services:

PayPal plant Bezahlung per Mobiltelefon

Neuer Dienst soll in den nächsten Wochen starten

Die eBay-Tochter PayPal erprobt derzeit eine Möglichkeit, Rechnungen per Mobiltelefon zu begleichen. Damit soll der elektronische Einkauf ohne PC realisiert werden, womit neue Nutzerschichten angesprochen werden sollen, die bislang mangels PC nicht als Online-Einkäufer aktiv waren.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie PayPal gegenüber dem Wall Street Journal angab, laufen derzeit interne Tests für eine Handy-Bezahlung. In den "nächsten Wochen" soll der Dienst gestartet werden. Handy-Besitzer können dann Waren über das Handy einkaufen und auch Zahlungen per Mobiltelefon empfangen.

Ein genauer Termin für die PayPal-Bezahlung per Handy liegt derzeit nicht vor. Auch ist noch unklar, wie eine vertrauenswürdige Bezahlung abgewickelt wird. Offensichtlich läuft die Bezahlung aber per WAP- oder Webbrowser, denn Kunden müssen bei PayPal angemeldet sein, um diese Bezahlmöglichkeit zu nutzen, erklärte das Unternehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)
  2. 15,49€
  3. 18,69€

iBrötchen 24. Mär 2006

Vor allem: Komischerweise hat man das Handy irgendwie immer dabei, das Portmonnaie...

EsGehtAuchOffline 23. Mär 2006

Es gibt auch ein Leben ohne PC. Wie einen Thread tiefer beschrieben sollte das Bezahlen...

gib-mir-all... 23. Mär 2006

Quatsch phishing, alles seriös. Übrigens: Wenn Du mir grad mal etwas geld per sms...


Folgen Sie uns
       


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /