Abo
  • IT-Karriere:

7.1-Mehrkanalton mit dem Kopfhörer

Koreanisches Unternehmen bringt USB-Kopfhörer mit acht Lautsprechern

Das koreanische Unternehmen Wave-On hat mit dem "AON MCH-501U USB" einen Kopfhörer vorgestellt, der mit diversen Lautsprechern ausgestattet 7.1-Mehrkanalton in die Ohrmuscheln pumpen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kopfhörer wird über den USB-Anschluss nicht nur mit den Toninformationen, sondern auch mit Strom versorgt und benötigt so keine weitere Stromversorgung. Die Front- und Center-Lautsprecher messen 30 mm, die rückwärtigen Lautsprecher 32 mm im Durchmesser. Der Subwoofer-Treiber soll einen Durchmesser von 40 mm haben.

Wave-On 'AON MCH-501U USB'
Wave-On 'AON MCH-501U USB'
Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München

Der "AON MCH-501U USB" von WaveOn ist mit einem etwas über 3 Meter langen Kabel ausgestattet, an dem sich auch eine Lautstärkeregulierung samt Ton-Ausschalter, SPDIF-Ausgang und Mikrofon-Eingang befinden. Der Kopfhörer wiegt 280 Gramm.

Ob er auch nach Europa kommt, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

Martin F. 24. Mär 2006

Naja. Ich finde, die schaffen es allesamt nicht, den Ton von vorne kommend wirken zu...

Martin F. 24. Mär 2006

Komisch, bei einigen Soundkarten und auch Surround-Receivern stellt man extra die...

Oger 24. Mär 2006

.. sie produzieren meist gedankenlos "nagelneuen Schrott". Was hab ich von einem...

Brüssel 23. Mär 2006

Was ist denn das für eine sinnlose Diskussion???? Wer redet denn von einer Schüssel oder...

aaaa 23. Mär 2006

LOOOOOOOOOOOL


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /