7.1-Mehrkanalton mit dem Kopfhörer

Koreanisches Unternehmen bringt USB-Kopfhörer mit acht Lautsprechern

Das koreanische Unternehmen Wave-On hat mit dem "AON MCH-501U USB" einen Kopfhörer vorgestellt, der mit diversen Lautsprechern ausgestattet 7.1-Mehrkanalton in die Ohrmuscheln pumpen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kopfhörer wird über den USB-Anschluss nicht nur mit den Toninformationen, sondern auch mit Strom versorgt und benötigt so keine weitere Stromversorgung. Die Front- und Center-Lautsprecher messen 30 mm, die rückwärtigen Lautsprecher 32 mm im Durchmesser. Der Subwoofer-Treiber soll einen Durchmesser von 40 mm haben.

Wave-On 'AON MCH-501U USB'
Wave-On 'AON MCH-501U USB'

Der "AON MCH-501U USB" von WaveOn ist mit einem etwas über 3 Meter langen Kabel ausgestattet, an dem sich auch eine Lautstärkeregulierung samt Ton-Ausschalter, SPDIF-Ausgang und Mikrofon-Eingang befinden. Der Kopfhörer wiegt 280 Gramm.

Ob er auch nach Europa kommt, ist derzeit nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Martin F. 24. Mär 2006

Naja. Ich finde, die schaffen es allesamt nicht, den Ton von vorne kommend wirken zu...

Martin F. 24. Mär 2006

Komisch, bei einigen Soundkarten und auch Surround-Receivern stellt man extra die...

Oger 24. Mär 2006

.. sie produzieren meist gedankenlos "nagelneuen Schrott". Was hab ich von einem...

Brüssel 23. Mär 2006

Was ist denn das für eine sinnlose Diskussion???? Wer redet denn von einer Schüssel oder...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
T-1000
Roboter aus Metall kann sich verflüssigen

Ein Team aus den USA und China hat einen Roboter entwickelt, der seinen Aggregatzustand von fest zu flüssig und zurück ändern kann.

T-1000: Roboter aus Metall kann sich verflüssigen
Artikel
  1. Trotz Exportverbot: Chinesische Kernforscher nutzen weiter US-Hardware
    Trotz Exportverbot
    Chinesische Kernforscher nutzen weiter US-Hardware

    An Chinas wichtigstes Kernforschungszentrum darf seit 25 Jahren keine US-Hardware geliefert werden. Dennoch nutzt es halbwegs aktuelle Xeons und GPUs.

  2. Amazon: Alter Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung
    Amazon  
    Alter Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung

    Amazon hat eine Erhöhung der Mindestbestellsumme für versandkostenfreie Lieferungen zurückgenommen. Wie es zu dem Fehler gekommen ist, ist derzeit nicht bekannt.

  3. Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
    Virtualisieren mit Windows, Teil 3
    Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

    Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
    Eine Anleitung von Holger Voges

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PCGH Cyber Week - Rabatte bis 50% • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • MindStar-Tiefstpreise: MSI RTX 4090 1.982€, Sapphire RX 7900 XT 939€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% • XFX Radeon RX 7900 XTX 1.199€ • Kingston 2TB 112,90€ • Nanoleaf bis -25% [Werbung]
    •  /