Abo
  • Services:
Anzeige

Deutscher HD-Spielfilm unter Creative-Commons-Lizenz

Dreharbeiten zum Spielfilm "Die letzte Droge" beendet

Die jungen Filmemacher des "VEB FILM Leipzig" haben die Dreharbeiten zu einem in High-Definition gedrehten Film abgeschlossen, der unter der Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht werden soll.

VEB FILM Leipzig hat nach eigenen Angaben die Dreharbeiten zu dem Spielfilm "Die letzte Droge" bereits beendet und will Drehbuch, Drehplan, Rohmaterial, Soundtrack als auch den Film selbst unter einer CC-Lizenz veröffentlichen. Die Initiatoren gehen davon aus, dass dies der erste HD-Spielfilm unter einer Creative-Commons-Lizenz sein wird.

Anzeige

Die Grobhandlung des Films, so wie sie die Macher selbst vorstellen: "Drei Gefährten durchqueren Südamerika auf der Suche nach einem seltenen Halluzinogen der Schamanen. Der Selbstversuch eskaliert... . Der Film ist als Gonzo-Doku zu verstehen und im Genre Drama/Mystery anzusiedeln. Dokumentiert wurden die Versuche, eine HD-Kamera gesponsert zu bekommen und die Erlebnisse bei den Dreharbeiten in Bolivien in einem Blog auf der Seite des VEB FILM Leipzig.

Auch die Nachbearbeitung des Rohmaterials läuft anders, als man es von herkömmlichen Filmproduktionen her kennt. Die Post-Production wird in einem Schnittwettbewerb erstellt - drei professionelle Postproduktionsteams treten dabei gegeneinander an, um das Open-Source-Ausgangsmaterial in jeweils 100 Minuten lange Spielfilme umzusetzen.

Die Schnitt-Endfassungen sollen im Sommer 2006 auf der Website www.veb-film-leipzig.de veröffentlicht werden. Der Download soll kostenlos sein.

Aus dem VEB FILM Leipzig stammt auch schon das 104-minütige Werk "Route 66 - ein amerikanischer albTraum", der kostenlos (www.route66-der-film.de) und legal heruntergeladen werden kann. Auch Soundtrack und Buch werden kostenlos angeboten.


eye home zur Startseite
julese3w323T 25. Nov 2010

hunter s. thompson!!!!!!begründer des gonzo-journalism. nischt mit muppets das ist...

WT 10. Mai 2006

Warum kriegt eigentlich so ein absolut billiger Abklatsch von Film a la Hollywood so...

nw42 23. Mär 2006

Bin mal sehr gespannt - die Bilder sahen sehr interessnt aus, und das Angebot an HD...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. L. STROETMANN Lebensmittel GmbH & Co. KG, Münster
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. BoS&S GmbH, Berlin
  4. Max Weishaupt GmbH, Schwendi


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Goat Simulator @ Pay What You Want, Dead by Daylight 8,11€ uvm.)
  2. (-80%) 3,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  2. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  3. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  4. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  5. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  6. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  7. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  8. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  9. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  10. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    Ely | 13:05

  2. Re: Die Performance

    FreierLukas | 13:05

  3. Re: 24 Milliarden Euro für Deutschland alleine.

    Dwalinn | 13:05

  4. Re: Rückbau Kupferkabel dieses Jahr

    bombinho | 13:04

  5. Heuchlerische Doppelmoral bei google

    Mr Miyagi | 13:03


  1. 12:20

  2. 12:01

  3. 11:52

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 10:58

  7. 10:28

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel