• IT-Karriere:
  • Services:

Deutscher HD-Spielfilm unter Creative-Commons-Lizenz

Dreharbeiten zum Spielfilm "Die letzte Droge" beendet

Die jungen Filmemacher des "VEB FILM Leipzig" haben die Dreharbeiten zu einem in High-Definition gedrehten Film abgeschlossen, der unter der Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

VEB FILM Leipzig hat nach eigenen Angaben die Dreharbeiten zu dem Spielfilm "Die letzte Droge" bereits beendet und will Drehbuch, Drehplan, Rohmaterial, Soundtrack als auch den Film selbst unter einer CC-Lizenz veröffentlichen. Die Initiatoren gehen davon aus, dass dies der erste HD-Spielfilm unter einer Creative-Commons-Lizenz sein wird.

Stellenmarkt
  1. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie - Abteilung Zentraler Service, Berlin
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Die Grobhandlung des Films, so wie sie die Macher selbst vorstellen: "Drei Gefährten durchqueren Südamerika auf der Suche nach einem seltenen Halluzinogen der Schamanen. Der Selbstversuch eskaliert... . Der Film ist als Gonzo-Doku zu verstehen und im Genre Drama/Mystery anzusiedeln. Dokumentiert wurden die Versuche, eine HD-Kamera gesponsert zu bekommen und die Erlebnisse bei den Dreharbeiten in Bolivien in einem Blog auf der Seite des VEB FILM Leipzig.

Auch die Nachbearbeitung des Rohmaterials läuft anders, als man es von herkömmlichen Filmproduktionen her kennt. Die Post-Production wird in einem Schnittwettbewerb erstellt - drei professionelle Postproduktionsteams treten dabei gegeneinander an, um das Open-Source-Ausgangsmaterial in jeweils 100 Minuten lange Spielfilme umzusetzen.

Die Schnitt-Endfassungen sollen im Sommer 2006 auf der Website www.veb-film-leipzig.de veröffentlicht werden. Der Download soll kostenlos sein.

Aus dem VEB FILM Leipzig stammt auch schon das 104-minütige Werk "Route 66 - ein amerikanischer albTraum", der kostenlos (www.route66-der-film.de) und legal heruntergeladen werden kann. Auch Soundtrack und Buch werden kostenlos angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. (-28%) 42,99€
  3. (-43%) 22,99€
  4. 23,99€

julese3w323T 25. Nov 2010

hunter s. thompson!!!!!!begründer des gonzo-journalism. nischt mit muppets das ist...

WT 10. Mai 2006

Warum kriegt eigentlich so ein absolut billiger Abklatsch von Film a la Hollywood so...

nw42 23. Mär 2006

Bin mal sehr gespannt - die Bilder sahen sehr interessnt aus, und das Angebot an HD...


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

    •  /