Abo
  • Services:

1blu-Server mit eRIC express fernsteuern

Dedizierter Server mit Remote-Management-Karte

Der Webhoster 1blu bietet einen dedizierten Root-Server an, der mit der Remote-Management-Karte eRIC express von Raritan/Peppercon ausgestattet ist. Damit ist ein vollständiger Zugriff auf den Server aus der Ferne möglich, einschließlich Eingriffen ins BIOS.

Artikel veröffentlicht am ,

Dank der eRIC-Karte lässt sich der Server komplett über den Webbrowser steuern, unabhängig vom Betriebszustand. Auch Eingriffe während des Bootens oder BIOS-Updates sind möglich, ebenso das Ein- und Ausschalten bzw. ein Hard-Reset des Servers.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Dataport, Rostock

Zudem lässt sich ein Notbetriebssystem über ein virtuelles Laufwerk booten, beispielsweise von der CD oder dem USB-Stick auf dem heimischen Rechner. So lassen sich leicht beliebige Betriebssysteme installieren.

Der "1blu-RootServer UnlimitedXXL+" samt eRIC-Karte kostet 169,- Euro im Monat. Daneben steckt der Dual-Core-Prozessor Opteron 246 von AMD samt 4 GByte RAM und zwei Festplatten mit jeweils 250 GByte Speicherkapazität im RAID-1-Verbund. Traffic wird nicht extra berechnet und ist nur durch die verfügbare Bandbreite begrenzt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. ausgewählte ASUS- und LG-Angebote)
  2. (Total War Warhammer 2 für 23,99€, Battlefield 1 - Revolution Edition für 23,49€ und...
  3. 86,17€ mit Gutschein: NSW25 (Vergleichspreis 119,90€)
  4. (u. a. Logitech Z623 + Bluetooth-Adapter für 75€, ASUS Radeon RX 570 ROG Strix OC 4GB Gaming...

s.h. 23. Mär 2006

Ich denke es ist auch nicht der Zweck dieser Karte ein ganzes Linux-system per Remote zu...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - angesehen

Oneplus hat sein neues Smartphone Oneplus 6 veröffentlicht. Das Gerät hat ein Display mit Einbuchtung, Qualcomms schnellen Snapdragon-845-SoC und eine Dualkamera auf der Rückseite.

Oneplus 6 - angesehen Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /