Abo
  • Services:
Anzeige

WISO: Dubiose Pröbchen-Dienste im Internet

Dienste sind teuer und zu keiner Lieferung verpflichtet

Wer sich für Produktmuster interessiert, kann sich im Netz bei speziellen Diensten dafür anmelden. Doch die sind teuer und bringen wenig, hat das ZDF-Magazin WISO herausgefunden. Verbraucherschützer raten, entsprechende Anbieter zu meiden.

Sie heißen "Probenbutler" oder "Probino" und versprechen, Nutzer mit kostenlosen Produktmustern zu versorgen: Pröbchen-Dienste im Internet, bei denen man sich gegen Gebühr eintragen lassen kann und die dann vom Parfüm bis zum Lebensmittel alles anliefern sollen.

Anzeige

Wie das ZDF-Verbrauchermagazin WISO auf seiner Internetseite berichtet, bringen die Dienste eher wenig - meist seien sogar "windige Geschäftemacher" am Werk, so das Magazin. So verspricht der Probenbutler, Nutzer monatlich bei mindestens 75 verschiedenen "Produktproben- und Gutscheinangeboten" einzutragen, und zwar "nur den besten". 7,- Euro im Monat sind dafür zu bezahlen, bei einer Mindestlaufzeit von zwei langen Jahren. So ist man in einem Rutsch 168,- Euro los, ohne zu wissen, was man wirklich erhält.

Laut WISO sind die Geschäftsbedingungen von Probenbutler allerdings so gestaltet, dass der Dienstleister gar nicht dazu verpflichtet ist, den Kunden überhaupt bei allen versprochenen Angeboten einzutragen - noch nicht einmal ein Nachweis hierfür sei zu erbringen. "Das heißt, dass Probenbutler ohne festgelegte Gegenleistung vom Verbraucher Geld kassieren kann", so das TV-Magazin.

Einen Fall für die Behörden sieht die von WISO befragte Staatsanwaltschaft Saarbrücken allerdings nicht: Zwar gingen die dubiosen Anbieter das Risiko ein, sich zivilrechtlichen Rückforderungsansprüchen stellen zu müssen, eine Strafbarkeit liege mit geschickt formulierten Geschäftsbindungen dennoch nicht vor. Verbraucherschützer raten, einen Bogen um solche Angebote zu machen.

Für den Probenbutler-Konkurrenten Probino gingen laut WISO unterdessen über 1.300 Strafanzeigen ein. Der Dienst soll Kunden, die sich gar nicht eingetragen hatten, Rechnungen gestellt haben und sie unter Druck setzen.


eye home zur Startseite
nf1n1ty 26. Mär 2006

Ist nicht wirklich eine Tugens...wär doch viel besser ohne so ein System in dem...

webtroll 23. Mär 2006

Ich halte WISO zwar auch nicht gerade für den Gral der allumfassenden Weisheit, aber von...

Phino 23. Mär 2006

Seit 20 Jahren wird in Deutschland über die betrügerischen Machenschaften beim...

laxroth 23. Mär 2006

Zugegeben, die Versuchung ist doch recht groß...außerdem ist der Mensch ein Sammler...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  3. UTILITY PARTNERS GmbH, Raum Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  2. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  3. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  4. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  5. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  6. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  7. Mek1

    In Zotacs Mini-Gamingbox passt ein i7 und eine GTX 1070 Ti

  8. Spionage

    Chinas Geheimdienste kommen per LinkedIn

  9. Video-Streaming

    Netflix denkt über bestimmbare Handlung in Serien nach

  10. Connected Hotel Room

    Hilton-Gäste sollen ihre Zimmer per App steuern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Manekineko - oder wie die Menschen immer...

    Prypjat | 12:42

  2. Re: Sprecher*inn, Sprecher/in, Sprecherin, Sprechx

    FlashBFE | 12:40

  3. Re: Schwarzfahrer

    Joker86 | 12:40

  4. Re: Tank&Rast

    gadthrawn | 12:40

  5. Posse? Einmal durchatmen, und dann einen...

    Joker86 | 12:35


  1. 12:30

  2. 12:12

  3. 12:11

  4. 11:24

  5. 11:17

  6. 11:04

  7. 10:49

  8. 10:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel