Abo
  • Services:

Open-Xchange wird virtuell

Virtuelle Umgebungen durch Partnerschaft mit VMware

Open-Xchange bietet ab sofort auch vorgefertigte virtuelle Umgebungen auf Basis von VMware an. Damit lassen sich mehrere virtuelle Open-Xchange-Server auf einer Hardware betreiben. Neben einer kostenlosen Version zum Testen will Open-Xchange auch kommerzielle Lösungen für Red Hat Enterprise Linux und Suse Linux Enterprise Server anbieten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die virtuellen Umgebungen für Open-Xchange basieren auf VMware. Die kostenlose Software funktioniert sowohl mit dem VMware Player als auch mit dem VMware Server, die beide ebenfalls zum kostenlosen Download verfügbar sind. Bei der Testumgebung handelt es sich um ein Debian GNU/Linux in Kombination mit der freien Entwicklerversion Open-Xchange Server 0.8. Das System ist komplett vorkonfiguriert, so dass es sofort einsatzbereit ist.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Für den professionellen Einsatz wird Open-Xchange außerdem Virtual Appliances auf Basis von Red Hat Enterprise Linux und Suse Linux Enterprise Server anbieten. Diese sollen sich mit den VMware-Werkzeugen innerhalb eines Rechenzentrums einfach duplizieren lassen und dank kompletter Vorkonfiguration schnell in Betrieb genommen werden.

Der Open-Xchange Server bietet neben Austausch und Verwaltung von E-Mail, Terminen und Kontakten auch weitergehende Funktionen wie Dokumentenaustausch, Aufgaben- und Projektsteuerung. Die Daten können, unabhängig vom eingesetzten Betriebssystem, über jeden beliebigen Webbrowser oder mittels Programmen wie Microsoft Outlook genutzt werden.

Preise für die kommerziellen Virtual Appliances gab Open-Xchange noch nicht an, die kostenlose Testumgebung steht nach vorheriger Registrierung zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

moe 03. Apr 2006

Ich weiss nicht obs an OX liegt, aber gwdg.de ist völlig überlastet.. Kennt jemand...

epoc1000 22. Mär 2006

http://www.oreilly.de/german/freebooks/rlinux3ger/ch017.html ich würde dir diesen...


Folgen Sie uns
       


LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019)

LGs neuer Signature OLED TV R ist ausrollbar. Der 65-Zoll-Fernseher bietet verschiedene Modi, unter anderem kann der Bildschirm auch nur teilweise ausgefahren werden.

LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019) Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /