Abo
  • Services:
Anzeige

Windows Vista: Microsoft ignoriert Weihnachtsgeschäft

Windows Vista wird erst Anfang 2007 an Endkunden ausgeliefert

Microsoft hat den Erscheinungstermin von Windows Vista nach hinten verschoben. Der Windows-XP-Nachfolger wird nun erst Anfang 2007 für Endkunden angeboten. Bisher war vorgesehen, Windows Vista im zweiten Halbjahr 2006 in die Regale zu bekommen.

Windows Vista
Windows Vista
Trotz der Terminverschiebung heißt es von Microsoft, dass man voll im Zeitplan sei, was die Entwicklung der kommenden Windows-Ausführung betrifft. Lediglich die Windows-Vista-Versionen für Unternehmenskunden sollen bereits im November 2006 fertig sein. Erst im Anschluss daran werden dann im Januar 2007 die Vista-Versionen für Endkunden angeboten. Damit lässt Microsoft das üblicherweise lukrative Weihnachtsgeschäft an Windows Vista vorüberziehen.

Anzeige

Windows Vista
Windows Vista
Dies könnte auch Auswirkungen auf den gesamten PC-Markt-Absatz haben, falls viele Kunden auf Windows Vista warten und im Weihnachtsgeschäft auf Rechnerkäufe verzichten. Denn auch der Windows-XP-Nachfolger soll sicherlich wieder vielfach als OEM-Version im Paket mit PC-Systemen an den Mann gebracht werden.

Als Grund für die Verzögerung benennt Jim Allchin, der Co-Präsident der Platforms-&-Services-Abteilung bei Microsoft, die PC-Industrie. Nach seiner Aussage benötigen diese eine längere Vorlaufzeit, um Windows Vista auf neuen PCs vorzuinstallieren, wofür diese die Dauer des Weihnachtsgeschäfts nutzen wollen. Daher werden Endkunden erst im Januar 2007 die Möglichkeit haben, Windows Vista zu erwerben.


eye home zur Startseite
Baboon 10. Apr 2008

Was ich gerne hätte wäre ein Tool das aus Vista wieder XP macht (zumindest was die GUI...

inde 22. Mär 2006

Laut SWR3 verschiebt sich Vista weil noch irgendwelche Sicherheitssachen eingebaut werden...

chris109 22. Mär 2006

Für Soundkarten gibt es zum Beispiel ein neues Treiber-Modell. Damit wird jede...

chris109 22. Mär 2006

Er meint wohl den technischen Vorsprung. Während die 90% noch auf die "neuen" Features...

Gast 22. Mär 2006

Linux, OSX oder andere tolle Sachen!!!!


CYBERBLOC / 22. Mär 2006

Die neuen Fenster kommen spter!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Rodenstock GmbH, München
  3. OSRAM GmbH, Regensburg
  4. USU Business Solutions, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  2. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  3. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  4. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  5. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  6. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  7. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  8. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  9. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  10. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Ich hoffe dass Telekom und VF mit diesem Modell...

    ckerazor | 10:11

  2. Re: Wenn ich das jetzt recht verstanden habe...

    bombinho | 10:11

  3. Schön das Duopol aufbauen

    mgutt | 10:10

  4. Re: Das wahre Ende

    maxule | 10:09

  5. Re: Akkus des E-Golfs und Motorleistung eines Teslas

    neocron | 10:09


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:59

  4. 07:46

  5. 07:34

  6. 07:23

  7. 21:08

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel