Spieletest: DTM Race Driver 3 - Umfangreicher Motorsport

Mehr Autos, mehr Rennserien, bessere (wenn auch längst nicht perfekte) KI

Schon die ersten beiden Spiele der DTM-Race-Driver-Reihe wussten durch Modi-Vielfalt und unzählige Fahrzeugtypen zu begeistern, für Teil 3 hat Codemasters den Umfang allerdings noch mal aufgeblasen - und bietet nun fast jede Rennsportserie auf, die man sich als Motorsport-Fan wünschen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

DTM Race Driver 3 (PC, Xbox, PS2)
DTM Race Driver 3 (PC, Xbox, PS2)
Der Name DTM Race Driver war schon immer ein bisschen irreführend - schließlich ist die Deutsche Tourenwagenmeisterschaft nur eine von unzähligen Rennserien, die hier mit der Zeit zur Auswahl stehen. Erste Runden dreht man noch im Kart, danach folgen so abwechslungsreiche Serien wie Formel BMW, die Indy Racing League, die australischen V8 Supercars oder auch recht ungewöhnliche Disziplinen wie Oldtimer-Rallyes, Querfeldein-Rennen und Monstertruck-Duelle. Ähnlich breit ist das Fahrzeugangebot: Vom BMW-Williams-F1-Renner bis zum VW Touareg, vom Pontiac Firebird bis hin zum Mercedes CLK gibt es kaum etwas, das es nicht gibt.

Inhalt:
  1. Spieletest: DTM Race Driver 3 - Umfangreicher Motorsport
  2. Spieletest: DTM Race Driver 3 - Umfangreicher Motorsport

DTM Race Driver 3 (PC)
DTM Race Driver 3 (PC)
Dem Spieler ist es übrigens selbst überlassen, ob er sich im Karrieremodus nach und nach Spitzenzeiten in den einzelnen Disziplinen erarbeitet oder in der Welt-Tour in kürzester Zeit von Kontinent zu Kontinent und von Disziplin zu Disziplin springt; umfangreiche Zwischensequenzen lassen dabei Bestzeiten auch zu glamourösen Siegesfeiern werden. Die kitschige Story von DTM Race Driver 2 hingegen wird nicht mehr aufgegriffen - anscheinend gab es doch zu viele Spieler, die sich mit der Seifenoper-Geschichte nicht so recht anfreunden wollten, der Fokus rückt also wieder ein ganzes Stück von der Hintergrundgeschichte weg, hin zu purer Konzentration auf die Rennstrecke.

DTM Race Driver 3 (PC)
DTM Race Driver 3 (PC)
Durch Rennerfolge werden nach und nach Serien und Autos freigeschaltet, die dann in allen Modi - auch für die zahlreichen Multiplayer-Optionen - zur Verfügung stehen. Allzu leicht sollte man sich das Ganze aber nicht vorstellen, denn Codemasters hat den Realismusgrad ein ganzes Stück erhöht, auch wenn Simulationsfans sicherlich immer noch einiges am Fahrverhalten und der KI auszusetzen haben werden: So lassen einen am Start die Gegner meist nur die Rücklichter sehen und das gelegentliche Rutschen der Wagen wirkt auch eher seltsam.

Die Computergegner fahren sehr aggressiv und berechnend, gerade in empfindlichen Rennserien wie der Formel BMW wird zudem schon der kleinste Ausrutscher ins Kiesbett mit sichtbaren Schäden bestraft. Apropos Schäden: Auch das Schadensmodell hat an Umfang und Detailgrad zugenommen, hier hinterlässt wirklich jede Rempelei und jeder Fehler optisch deutlich sichtbare Spuren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: DTM Race Driver 3 - Umfangreicher Motorsport 
  1. 1
  2. 2
  3.  


SnowMan 23. Mär 2006

mal abgesehen vom Schwachsinn den der Box-Troll da wieder verzapft hat. PGR3 hat alles...

G.o.D 22. Mär 2006

ob man denn diesmal freie wahl zwischen fahrzeug und kurs hat? diese bevormundung, dass...

gu 22. Mär 2006

Ich hab's hier in der Schweiz noch in keinem Laden gesehen. Und Verkäufer sagen nur...

Arkanoid 22. Mär 2006

Da mein letzter Beitrag anscheinend gelöscht wurde hier nun nochmal: Gibt es einen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /