Spieletest: DTM Race Driver 3 - Umfangreicher Motorsport

DTM Race Driver 3 (PC)
DTM Race Driver 3 (PC)
Ein altes Problem schleppt DTM Race Driver 3 allerdings leider auch wieder mit - immer noch agieren die Computerfahrer stellenweise etwas zu übermütig. Selbst wer stur seiner Ideallinie folgt, muss bei Gedränge damit rechnen, von aggressiven Kontrahenten von der Straße gedrängt oder gar gerammt zu werden - und im schlimmsten Fall dank deutlicher Schäden sofort wieder auszuscheiden. Dafür entschädigt der Tuning-Modus, in dem wirklich jedes noch so kleine Detail am eigenen Fahrzeug variiert werden darf, um noch eine hundertstel Sekunde mehr rauszukratzen; wer das nicht will, fährt aber meist auch mit der vorgegebenen Wageneinstellung gut.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) Applikationssoftware / Support Automotive
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Linux- und Datenbankadministrator (m/w/d)
    Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen
Detailsuche

DTM Race Driver 3 (PC)
DTM Race Driver 3 (PC)
Der schwächste Punkt an DTM Race Driver 3 ist sicherlich die Optik - die wurde im Gegensatz zum Vorgänger nämlich kaum aufgewertet. Besitzer älterer PCs freuen sich so über einen immer flüssigen Spielablauf, insgesamt hätten es aber ruhig ein paar Details mehr sein können. Auch die Soundkulisse wurde nur minimal überarbeitet, diese war allerdings bereits beim Vorgänger kaum zu kritisieren.

DTM Race Driver 3 (PC)
DTM Race Driver 3 (PC)
DTM Race Driver 3 ist für PC, Xbox und PlayStation 2 im Handel erhältlich; dieser Test bezieht sich dabei einzig auf die PC-Fassung, die Konsolenumsetzungen lagen uns leider nicht vor.

Fazit:
Technisch und hinsichtlich der KI hätte Codemasters sicherlich noch ein bisschen mehr aus dieser Spielreihe rausholen können, inhaltlich gibt es aber wieder einmal nichts auszusetzen - DTM Race Driver bietet einsteigerfreundlichen Fahrspaß pur, und das in wirklich unzähligen Disziplinen, egal ob man im SUV durchs Gelände brettert oder in Hockenheim oder Spa neue Rundenbestzeiten aufstellt. Für lang anhaltende Motivation ist so gesorgt; die nächsten Wochen und Monate wird man sicherlich kein weiteres Rennspiel mehr benötigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: DTM Race Driver 3 - Umfangreicher Motorsport
  1.  
  2. 1
  3. 2


SnowMan 23. Mär 2006

mal abgesehen vom Schwachsinn den der Box-Troll da wieder verzapft hat. PGR3 hat alles...

G.o.D 22. Mär 2006

ob man denn diesmal freie wahl zwischen fahrzeug und kurs hat? diese bevormundung, dass...

gu 22. Mär 2006

Ich hab's hier in der Schweiz noch in keinem Laden gesehen. Und Verkäufer sagen nur...

Arkanoid 22. Mär 2006

Da mein letzter Beitrag anscheinend gelöscht wurde hier nun nochmal: Gibt es einen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geforce GTX 1630
Nvidia bringt extralahme Grafikkarte - wegen Intel

Die Geforce GTX 1630 wird unter der Arc A380 positioniert, weshalb Nvidia einen alten Chip in stark beschnittener Form wieder aufleben lässt.

Geforce GTX 1630: Nvidia bringt extralahme Grafikkarte - wegen Intel
Artikel
  1. Directus: Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS
    Directus
    Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS

    Web-, Mobile- oder gar Print-Frontends können sehr verschieden sein. Eine Backend-API mit einem Headless CMS vereinfacht das. Directus zeigt, wie.
    Eine Anleitung von Jonathan Schneider

  2. Displays: Sony baut 4K-Monitor mit KVM-Switch im Playstation-Stil
    Displays
    Sony baut 4K-Monitor mit KVM-Switch im Playstation-Stil

    Sonys Inzone M9 kann mittels HDMI 2.1 und Displayport an PCs und Konsolen angeschlossen werden. Die Kombination aus 4K und 144 Hz ist selten.

  3. Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood
    Return to Monkey Island
    Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood

    Das dürfte nicht nur für Begeisterung sorgen: Erstmals ist Gameplay aus dem nächsten Monkey Island zu sehen - und die Hauptfigur.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bei Amazon bestellbar PNX RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Samsung Galaxy S20 FE 5G 128GB 359€ [Werbung]
    •  /