Abo
  • Services:

Marktforscher: PlayStation 3 wird 2010 den Markt anführen

Microsoft wird In-Stat zufolge aber an Gewicht gewinnen

Auch im Jahr 2010 wird Sony Computer Entertainment noch den Konsolenmarkt anführen, zumindest wenn es nach der Voraussage der Marktforscher von In-Stat geht. Dennoch werde es Microsoft schaffen, den Abstand zumindest im Bereich Next-Generation-Konsolen zu verringern.

Artikel veröffentlicht am ,

In-Stat geht davon aus, dass die ab November 2006 erhältliche PlayStation 3 bis 2010 einen Marktanteil von etwas über 50 Prozent aller verkauften Next-Generation-Konsolen wird verbuchen können. Für Microsofts seit November/Dezember 2005 erhältlicher Xbox 360 sagen die Marktforscher einen Marktanteil von 28,6 Prozent voraus, während Nintendos erst im Laufe des Jahres 2006 startende Revolution-Konsole auf 21,2 Prozent kommen soll. Microsofts Vorsprung vor Nintendo im Bereich Next-Generation-Konsolen soll sich vor allem durch die frühe Xbox-360-Einführung, die Dominanz vor allem im US-Markt und größeres Interesse von "älteren Spielern" bedingen.

Stellenmarkt
  1. Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Insgesamt geht In-Stat davon aus, dass die Zahl der verkauften Next-Generation-Konsolen höher liegen wird als die bei der vorherigen Gerätegeneration. Bei dieser liegt Sony mit der PlayStation 2 und bereits über 100 Millionen ausgelieferten Konsolen deutlich über der Xbox 1, von der bis Januar 2006 weltweit 24 Millionen Stück abgesetzt wurden.

Bei den portablen Geräten fehlt Microsoft noch ein Konkurrenzprodukt zu Nintendo DS und PlayStation Portable (PSP), einem Gerücht zufolge könnte sich dies 2007 ändern. Allerdings geistern Gerüchte um ein Microsoft-Spiele-Handheld schon länger durch das Netz, während Windows-CE-basierte Spiele-Handhelds von Herstellern wie Gizmodo es nicht schaffen, sich am Markt zu etablieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55C8LLA für 1.699€ und Logitech Harmony 350 für 22€)
  2. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)
  3. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)
  4. 57,90€ + 5,99€ Versand (zusätzlich 15€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass)

Mülli 18. Mai 2006

Ach geht ja gar nicht... also nochmal würfeln

der Meister 11. Apr 2006

... Die du da beschreibst nennt sich übrigenst Texturierung, das gibt es aber schon eine...

knock 22. Mär 2006

Ja nee Heinz, und ich prognostiziere das die aktuelle Zeitung von heute, morgen veralt et...

~The Judge~ 22. Mär 2006

Nach 15 Stunden fällt endlich das Wort "Fanboy" .. Danke! :) Warum hat das so lange...

Hoto 22. Mär 2006

Seh ich genauso, zudem gehören nunmal Konsolen genauso mit dazu, schliesslich wird hier...


Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /