Marktforscher: PlayStation 3 wird 2010 den Markt anführen

Microsoft wird In-Stat zufolge aber an Gewicht gewinnen

Auch im Jahr 2010 wird Sony Computer Entertainment noch den Konsolenmarkt anführen, zumindest wenn es nach der Voraussage der Marktforscher von In-Stat geht. Dennoch werde es Microsoft schaffen, den Abstand zumindest im Bereich Next-Generation-Konsolen zu verringern.

Artikel veröffentlicht am ,

In-Stat geht davon aus, dass die ab November 2006 erhältliche PlayStation 3 bis 2010 einen Marktanteil von etwas über 50 Prozent aller verkauften Next-Generation-Konsolen wird verbuchen können. Für Microsofts seit November/Dezember 2005 erhältlicher Xbox 360 sagen die Marktforscher einen Marktanteil von 28,6 Prozent voraus, während Nintendos erst im Laufe des Jahres 2006 startende Revolution-Konsole auf 21,2 Prozent kommen soll. Microsofts Vorsprung vor Nintendo im Bereich Next-Generation-Konsolen soll sich vor allem durch die frühe Xbox-360-Einführung, die Dominanz vor allem im US-Markt und größeres Interesse von "älteren Spielern" bedingen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Automatisierungstechnik
    Dürr Systems AG, Goldkronach
  2. Scrum Master (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Insgesamt geht In-Stat davon aus, dass die Zahl der verkauften Next-Generation-Konsolen höher liegen wird als die bei der vorherigen Gerätegeneration. Bei dieser liegt Sony mit der PlayStation 2 und bereits über 100 Millionen ausgelieferten Konsolen deutlich über der Xbox 1, von der bis Januar 2006 weltweit 24 Millionen Stück abgesetzt wurden.

Bei den portablen Geräten fehlt Microsoft noch ein Konkurrenzprodukt zu Nintendo DS und PlayStation Portable (PSP), einem Gerücht zufolge könnte sich dies 2007 ändern. Allerdings geistern Gerüchte um ein Microsoft-Spiele-Handheld schon länger durch das Netz, während Windows-CE-basierte Spiele-Handhelds von Herstellern wie Gizmodo es nicht schaffen, sich am Markt zu etablieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Mülli 18. Mai 2006

Ach geht ja gar nicht... also nochmal würfeln

der Meister 11. Apr 2006

... Die du da beschreibst nennt sich übrigenst Texturierung, das gibt es aber schon eine...

knock 22. Mär 2006

Ja nee Heinz, und ich prognostiziere das die aktuelle Zeitung von heute, morgen veralt et...

~The Judge~ 22. Mär 2006

Nach 15 Stunden fällt endlich das Wort "Fanboy" .. Danke! :) Warum hat das so lange...

Hoto 22. Mär 2006

Seh ich genauso, zudem gehören nunmal Konsolen genauso mit dazu, schliesslich wird hier...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. NFTs: Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam
    NFTs
    Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam

    Nach einer Regeländerung sind Blockchain-Spiele nicht mehr auf Steam erlaubt. Konkurrent Epic will dies aber offenbar erlauben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /