Abo
  • Services:

Xbox 360 - Szene versucht, DVD-Firmware-Hack zu vereinfachen

Noch ist auch der Firmware-Austausch an sich nicht möglich, denn die Hacker um "The Specialist" haben sich aus ethischen und rechtlichen Gründen dafür entschieden, es bei dem Beweis der technischen Machbarkeit zu belassen und ihre modifizierte Firmware nicht zu veröffentlichen. Dafür wurde das Hackerteam in den letzten Wochen oft angegiftet, was aber The Specialist im Forum von Xboxhacker.net recht energisch als das Gemecker von Neidern und Raubkopie-Gierern zurückwies.

Stellenmarkt
  1. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Das Team Xecuter ehrt hingegen The Specialist für die Wiederbelebung der Szene und zeigt Verständnis für die Entscheidung, die gehackte Firmware nicht zu veröffentlichen. Allerdings weisen sie darauf hin, dass viele anders vorgehen würden - und werden. Andere versuchen bereits, die Firmware selbst zu modifizieren, lange wird es also wohl nicht mehr dauern, wie ein Blick in das Team-Xecuter-Forum erahnen lässt. Zudem werden bereits Rufe nach einer Hardware-Lösung zum einfachen Flashen oder Schützen der Firmware in der Xbox 360 laut, denn Microsoft könnte schließlich die Firmware einfach prophylaktisch per Xbox Live überschreiben - ein Katz-und-Maus-Spiel.

Über den Einsatzzweck des Firmware-Hacks gibt es auch beim Team Xecuter keine Zweifel: "Offensichtlich liegt der einzige Nutzen in der Piraterie - deswegen werdet ihr auch keine Modchips sehen (zumindest nicht von uns - obwohl sie sowieso nicht benötigt würden - [...]). Es ist es noch ein weiter Weg, um unsignierten Code auszuführen - aber es ist ein Anfang...", heißt es auf der Homepage der Modchip-Entwickler, wofür dann voraussichtlich doch wieder ein Modchip benötigt wird, um das Sicherheitssystem der Xbox 360 auszuschalten. Wann es so weit ist, lässt sich derzeit nicht absehen.

 Xbox 360 - Szene versucht, DVD-Firmware-Hack zu vereinfachen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote

hj 14. Feb 2007

Lofeldan 22. Mär 2006

Die XBox1 war schon als sie rauskam für HQ DivX zu schwach (ich rede nicht von HDTV) mit...

Jehu 22. Mär 2006

~g~ aus Deiner Antwort schließe ich, daß Du Deine Lebensmittel im Bad aufhebst? Naja...

xXXXx 21. Mär 2006

wer hat es dir weggenommen? :)

Naqernf 21. Mär 2006

Klar - aber, wenn's im Rahmen bliebe, immer noch akzeptabel. Idealerweise würde MS...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
    2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

      •  /