Abo
  • Services:

Fujitsus Einzugsscanner ScanSnap wird schneller

Scanner erfasst 36 Seiten auf 18 Blättern pro Minute

Fujitsu bietet seinen Einzugsscanner ScanSnap in einer verbesserten Version an. Das Modell ScanSnap S500 soll schneller arbeiten, Dokumente auch in Word- oder Excel-Dokumente umwandeln und steckt in einem neu gestalteten Gehäuse.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 20 Prozent schneller soll der ScanSnap S500 sein als seine Vorgänger und so bis zu 18 Blätter pro Minute erfassen. Zudem wird der Scanner mit einer neuen Software ausgeliefert: Der beigelegte "Abby FineReader for ScanSnap" wartet laut Fujitsu mit einer neuen OCR-Software auf, die speziell an das Gerät angepasst wurde. Die Software soll auch dafür sorgen, dass Dateien stärker komprimiert werden.

Stellenmarkt
  1. Logiway GmbH, Berlin
  2. Mauth.CC GmbH, Mauth

Der ScanSnap zieht Blätter automatisch ein, scannt diese in einem Rutsch beidseitig und wandelt sie mit der OCR-Software um, wahlweise in durchsuchbare PDFs oder nun auch Word- oder Excel-Dokumente. Zudem erkennt das neue Modell das eingelegte Papierformat, so dass auch Dokumente unterschiedlicher Größe im Stapel verarbeitet werden können.

Das Fujitsu ScanSnap S500 soll in den USA für rund 500,- US-Dollar auf den Markt kommen. Neben der OCR-Software liegen auch Adobe Acrobat 7.0 Standard sowie ScanSnap Organizer 3.0, CardMinder 3.0 und der ScanSnap Manager 4.0 mit im Paket.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. bei Alternate kaufen
  3. 449€ + Versand
  4. 105,85€ + Versand

thomas___ 21. Mär 2006

Hallo! Wo gibt's das denn? Hersteller? Gruß, Thomas


Folgen Sie uns
       


Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neues Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /